Primetime-Check

Samstag, 18. März 2017

von

Ein öffentlich-rechtliches Duell um die Quotenkrone beim Gesamtpublikum, ein in der Zielgruppe ungefährdetes «DSDS» und ganz viele Spielfilme und Serien auf den kleineren Sendern. Womit verbrachten die Deutschen ihren Samstagabend - wenn sie denn fernsahen?

Eine neue Folge von «Klein gegen Groß» oder lieber eine weitere Recall-Ausgabe von «Deutschland sucht den Superstar»? Beim Gesamtpublikum fiel die Antwort auf diese Frage eindeutig zugunsten der Familienshow mit Kai Pflaume aus, die sehr gute 5,63 Millionen Zuschauer und 19,2 Prozent Marktanteil verzeichnete, während RTL mit seinem Casting-Format immerhin noch auf 3,39 Millionen sowie 11,2 Prozent gelangte. Beim jungen Publikum hatte hingegen einmal mehr «DSDS» angesichts starker 17,3 Prozent bei 1,74 Millionen die Nase deutlich vorn, wenngleich sich auch «Das unglaubliche Duell» im Ersten mit seinen weit überdurchschnittlichen 12,0 Prozent bei 1,18 Millionen beileibe nicht verstecken musste.

Die stärkste TV-Ausstrahlung des Abends war allerdings keine Show, sondern die Krimireihe «München Mord» , die dank der brandneuen Ausgabe «Einer der's geschafft hat» auf spektakuläre 6,76 Millionen Gesamt-Zuschauer und 21,2 Prozent Marktanteil gelangte. Und auch bei den Jüngeren sprangen noch immer äußerst zufriedenstellende 13,1 Prozent bei 1,34 Millionen interessenten heraus. Da konnte Sat.1 mit dem bekannten Science-Fiction-Film «Das fünfte Element»  nicht mithalten: 1,91 Millionen Menschen sahen den 20 Jahre alten Streifen mit Bruce Willis, was einem Gesamt-Marktanteil von 6,2 Prozent entsprach, während in der werberelevanten Zielgruppe überraschend starke 10,2 Prozent bei 1,04 Millionen zu Buche standen.

Eine enttäuschende TV-Premiere legte die französische Komödie «Verstehen Sie die Beliers?»  hin, die auf 1,15 Millionen Zuschauer und 3,7 Prozent Marktanteil zu verweisen hatte. Bei den Werberelevanten wurden zumindest einigermaßen akzeptable 6,1 Prozent bei 0,63 Millionen gemessen, bevor die anschließende Doku «Ohne Geld um die Welt: Die Hoepner-Zwillinge» auf 2,9 sowie 4,4 Prozent bei gerade einmal noch 0,63 Millionen zurückfiel. Wie so oft, wenn der Sender am Samstagabend auf Spielfilm statt Show setzt, tat sich derweil ProSieben extrem schwer und musste mit der Erstausstrahlung von «Another Me - Mein zweites» ziemlich miese 3,2 Prozent Gesamt- bzw. 6,8 Prozent Zielgruppen-Marktanteil bei einer Zuschauerzahl von 0,70 Millionen hinnehmen.

Waren Serien die Lösung, um den großen Sendern die Stirn zu bieten? Nunja, zumindest ging man hiermit nicht völlig baden: RTL II kam mit zwei neuen Folgen von «Game of Thrones»  auf zunächst 0,91 und anschließend 0,96 Millionen Interessenten, was reichlich unspektakulären 2,9 und 3,1 Prozent des Gesamtpublikums sowie 5,3 bzw. 5,1 Prozent der werberelevanten Zielgruppe entsprach. Bei kabel eins liefen dagegen ausschließlich alte Folgen der Crime-Serie «Hawaii Five-0» , die allerdings ganz ordentliche Werte verzeichneten: Mit Reichweiten zwischen 1,25 und 1,38 Millionen gingen starke 4,3 bis 4,6 Prozent des Gesamtpublikums einher, bei den Werberelevanten wurden dagegen nur mäßige 4,2 bis 5,0 Prozent bei bestenfalls 0,51 Millionen erzielt.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/91925
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Foodtruckerin» kehrt zurück - mit umfangreicherem Staffel-Menünächster ArtikelSteffen Henssler: 'Glaube, dass Angela Merkel 'nen guten Flachs hat'
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Riviera, Die Vergeltung

Heute • 20:15 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Florian Schmidt-So.
Noch gewöhnungsbedürftig, aber schnell und goldrichtig. #Videobeweis #FCBB04
Sky Sport News HD
Halbzeit in München. Zwei Neuzugänge treffen. https://t.co/Z5VkOAGsuz #FCBB04 https://t.co/5YlKGJHkYd
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Schatz, nimm du sie!»

Zum Heimkinostart der abgedrehten Komödie «Schatz, nimm du sie!» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Filmrolle für Shania Twain
Shania Twain hat eine Rolle in dem Film "Trading Paint" übernommen. Ihr Comeback scheint Shania Twain jetzt ernsthaft zu betreiben. Nachdem die Cou... » mehr

Werbung