Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Quotenmeter.FM

Dürfen schwarze Schauspieler weiße Stimmen haben?

von   |  10 Kommentare

Quotenmeter.FM war bei den Synchronarbeiten zur Serie «Roots» zu Gast und sprach in klangvoller Runde über Zeitdruck, Besetzungsfragen sowie das geheime Vokabular von Synchronregisseuren.

Quotenmeter.FM hat sein heimisches Loft in Würzburg verlassen, um Berliner Luft zu schnuppern – genauer gesagt: Berliner Tonatelier-Luft. Quotenmeter.de-Redakteur Sidney Schering schaute bei den Synchronarbeiten zur Neuauflage der Miniserie «Roots» vorbei und ergriff die Gelegenheit, um mit einigen der Verantwortlichen zu sprechen.

Mit von der Partie sind: Valentin Stilu, die deutsche Stimme der Hauptfigur im Oster-Event des Bezahlsenders History. Jeremias Koschorz, dessen Stimme Serienfans unter anderem aus «Under the Dome» und «The Affair» kennen. Nora Jokhosha, die schon unter anderem Felicity Jones und Mena Suvari vertonte. Tom Vogt, die legendäre Stammstimme von Colin Firth, Laurence Fishburne und Clive Owen. Sowie Frank Preissler, seines Zeichens Synchronregisseur und -autor, der nicht nur bei «Roots» die Fäden in der Hand hält, sondern auch bei «Mr. Robot» und «The Last Kingdom».

In dieser klangvollen Runde wird nicht nur über die Synchronarbeiten an «Roots» gesprochen, sondern auch darüber, ob die Lokalisierung von Serien und Filmen tatsächlich immer hektischer abläuft, und darüber, ob sogenannte "Native Speakers" für Rollen in Rassismusdramen nicht angebrachter wären als eine rein weiße Synchronbesetzung. Darüber hinaus geht es darum, wie man ins Synchrongeschäft "reinrutscht" und wo Synchronschauspieler berufliche Grenzen ziehen.

«Roots» ist übrigens vom 14. bis zum 17. April täglich bei History zu sehen – stets ab 22.10 Uhr in Doppelfolgen.




> > > Jetzt anhören: Unser Podcast im Blog < < <

Oder direkt kostenlos über iTunes abonnieren und jede neue Folge automatisch laden!

Kurz-URL: qmde.de/91746
Finde ich...
super
schade
77 %
23 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDeutsches Duell in der Europa League knackt die Drei-Millionen-Markenächster ArtikelAchtung: «Alarm für Cobra 11»-Macher warnen vor Betrugsmasche
Es gibt 10 Kommentare zum Artikel
charLy®
10.03.2017 12:03 Uhr 1
nun reicht es wirklich denn das ist an "latentem Rassismus" kaum zu toppen.
Mir ist klar das ihr es gar nicht bemerkt, (vorher "denken" soll hilfreich sein...) aber da Rassismus GENERELL nur einen EINZIGEN Grund/Ursache haben kann (was sich aktuell JEDEr scheut laut zu sagen..) muss das Schweigen der restlichen knapp 20% Bevölkerung mal ein Ende haben.
Denn allein Dummheit/mangelnde Intelligenz (egal ob nicht genutzt oder nicht vorhanden...) ist der sachliche Grund für solch "eingeschränktes Denken" (wie eben Rassismus oder neudeutsch POSTFAKTISCH ?) das ist schon seit Jahrzehnten wissenschaftlich belegt/erforscht und Fakt.
Wo nicht mehr Platz in der Birne ist kann es weder mehr Grosszügigkeit noch Toleranz geben da die Grenzen eben beschränkt/vorgegeben sind .......und da fast immer "angeboren" auch ohne persönliche Bereitschaft (unter Schmerzen...wie alles im psychobereich...?)nicht möglich ist.
IHR könnt eigentlich also nix dafür (die Frage zu stellen...) ausser dass ihr nun wirklich mal anfangen solltet die eigenen Grenzen zu hinterfragen denn auch wenn die Wissenschaft schon vor Jahrzehnten fest-stelle/-schrieb das jede Bevölkerung ca 72% "Dumme" hat, könnten die ruhig mal wieder den Mund halten, wie es ja schon über lange Zeit geklappt hat!
Denn inzwischen sollte der Rest langsam überlegen, gegen AFD/Trump/Pegida/Nazis usw., (NEIN da gibt es KEINE Unterschiede......im Hirn=erwiesen!!!) Klagen/Anzeigen wegen Körperverletzung zu stellen.....denn diese Gruppe (be..)merkt erst etwas wenn es Geld kostet/teuer wird.
Und diese Frage (des Artikels...da "übergriffig..") müsste jedes Gericht der Welt mit Höchstsummen an Schmerzensgeld belegen.
Wer bis hier nicht versteht "WARUM"...vergiss es einfach=zu dumm (der Reim ist nicht von mir.... ;-) )

cu/charLy®
kauai
10.03.2017 12:16 Uhr 2
@ charLy:

Interessant! Worin genau besteht jetzt die Körperverletzung einer Person, die Trump oder die AFD gewählt hat? Mir wäre es jetzt neu, daß ein Kreuzchen auf dem Wahlzettel eine Körperverletzung darstellt, aber vielleicht besitze ich nur nicht die nötige Intelligenz.....
Sid
10.03.2017 13:37 Uhr 3
charLy®, ganz davon abgesehen, dass dein Beitrag sehr in Stilrichtung stream of consciousness geschrieben und daher nicht durchweg ganz klar ist, über wen du dich aufregst, möchte ich einer Sache für Klarheit sorgen:

Zuletzt habe ich in Foren und Kommentarspalten die langsam aufkommende Diskussion bemerkt, ob Figuren nicht auch in Synchros ethnisch korrekt besetzt sein müssen. Denn die einen sagen, eine Synchro müsse stimmlich gut besetzt sein, mit Schauspielern, die dieses Handwerk beherrschen. Denn eine Stimme habe keine Hautfarbe. Die anderen sagen, allein schon aus Repräsentationsgründen wäre es sehr wohl angebracht.

Diese Frage habe ich an Synchronsprecher der Miniserie "Roots" weitergeleitet. Wo ist da deiner Meinung nach mein Vergehen?
björn.sü
10.03.2017 14:28 Uhr 4
@charly
Ich möchte hier den Kollegen Schering gerne in Schutz nehmen. Was du dir vor Augen halten solltest ist, dass nicht das Stellen einer Frage das Problem ist, sondern im Zweifelsfall die Antwort oder die Weigerung des darüber Nachdenkens oder Antwortens.

Ohne Frage gelangt man zu keiner Antwort, kann sein Denken nicht herausfordern oder die Grenzen der eigenen - immer beschränkten - Wahrnehmung erweitern.

Somit stimmt es eben doch, was die Sesamstraße uns seit einer gefühlten Ewigkeit lehrt: Wer nicht fragt, bleibt dumm.
charLy®
10.03.2017 14:29 Uhr 5
höflich wie ich bin (wenn auch nicht geduldig...) könnte die Frage max. sein"WORIN BESTEHT HIER DIE KÖRPERVERLETZUNG?"...... da DU sie nicht spürst, sollte es doch uninteressant sein.....oder nur auf Kohle scharf?
Lass es du verstehst es eh nicht "WIR" jedenfalls spüren den Schmerz DEUTLICHST!
charLy®
10.03.2017 14:36 Uhr 6
.............

dann frag dich doch mal (selber....) wieso der Hinweis (von dir...) auf ""ethnisch..", wo doch bei ALLEN DENKENDEN Menschen, ALLE GLEICH sind, Farbe eine Rolle spielen könnte?......... ist ja wohl ein NO GO!!!
cu/charLy®
charLy®
10.03.2017 14:44 Uhr 7
NATÜRLICH stimmt das......nur scheint DIR die Logik die du versuchst daraus abzuleiten zu persönlich zu sein ;-) = zu spät vielleicht..?

cu/charLy®
Kunstbanause
10.03.2017 15:57 Uhr 8
Was treibt ihr denn hier?
charLy®
11.03.2017 10:20 Uhr 9
sorry das ich so lange brauche, aber (aus gesundheitlichen Gründen...) eigentlich kann ich mir das Schreiben gar nicht mehr leisten......"nur wenn es sein muss dann...."

das du den Ursprung versuchst klar zu machen (um es vertreten zu können....vermutlich) ist natürlich auch HÖCHST lobenswert, aber mir war natürlich klar....die Gründe.
Wobei wir dann auch bei meiner Reaktion wären, denn man braucht und sollte eben nicht (nur zur -klickerzeugung-) eingehen. Das (durch Pegida+Schwachmaten Politik und Gesellschaft inzwischen....) der Anspruch populär wurde, auf JEDE Bemerkung einzugehen, egal welch Niveau/Schwachsinn dahinter steckt ist absurd, kann + wird nicht funktionieren (ist auch gleichzeitig mit Ursache für Schittstorms?) denn dazu reicht unser aller LEBENSZEIT gar nicht aus.
Inzwischen wird ja auch Bildung mit Intelligenz ständig verwechselt, was totaler Blödsinn ist und auch selten genug aufeinander trifft....... das zu erkennen/auflösen zu können, setzt allerdings wirkliche Intelligenz voraus, wodurch auch meistens bei den meisten "Beurteilenden" ein neckischer Outing-Effekt eintritt da eben (laut Einstein...)das erkennen von Zusammenhängen Intelligenz genannt werde sollte und sich jeder Trottel den Rest locker anlesen kann!



Da Rassismus/angebliche Rassenunterschiede GRUNDSÄTZLICH NUR aus DUMMHEIT entstehen (zu faul/dumm/bequem Zusammenhänge zu überdenken...?) hat JedeR das Recht so was zu ignorieren....zumindest inhaltlich.......da Zeitverschwendung (wie nun hier zwar auch ....aber manches MUSS eben mal raus...sorry!) ist es, ausser in ganz wenigen Ausnahmefeldern (Empathie+anderer Quatsch..) opportunistischer Müll.
hoffe ist verständlich......wünsche ALLEN schönes WE!
charLy®
11.03.2017 10:22 Uhr 10
warum fragst du obwohl Du es eh nicht verstehst...... ;-)

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Billions

Heute • 21:00 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Johannes Brandl
RT @Sky_StefanP: Benjamin #Ortner und @REYER1872 werden im ersten Jahr der Champions League Dritter. Der Titel geht an @CB1939Canarias #cha?
Werbung
Werbung

Surftipps

Tim McGraw zum 50., Happy Birthday!
Einer der erfolgreichsten und vor allem attraktivsten Sänger der Country Music wird 50 - wir gratulieren Tim McGraw zum halben Jahrhundert! Sein Al... » mehr

Werbung