Primetime-Check

Dienstag, 21. Dezember 2017

von

Wie stark war das ZDF mit «Karnevalissimo»? Punktete ProSieben mit dem Viererpack der «Simpsons»?

Nur 2,49 Millionen Fernsehzuschauer wollten am Dienstag um 20.15 Uhr die junge Serie «Frau Temme sucht das Glück» im Ersten sehen. Mit 7,9 Prozent bei allen und 6,2 Prozent bei den jungen Leuten war die Ausstrahlung kein Erfolg. Im Anschluss holte «In aller Freundschaft» 4,36 Millionen Zuschauer und 13,6 Prozent, um 21.45 Uhr ging mit «Fakt» die Achterbahnfahrt weiter: 2,50 Millionen Zuschauer und 8,8 Prozent wollten das Politmagazin sehen. Bei den 14- bis 49-Jährigen verringerte sich das Ergebnis von 8,5 auf 4,8 Prozent.

Das ZDF setzte in dieser Woche auf «Karnevalissimo» und erntete erfreuliche 4,15 Millionen Zuschauer und 14,0 Prozent Marktanteil. Bei den jungen Zuschauern fuhr man allerdings nur ernüchternde vier Prozent Marktanteil ein. Alte Abenteuer von «Bones» brachten RTL zwar nur 2,47 sowie 2,63 Millionen Zuschauer, aber die Ausbeute war in der Zielgruppe mit 12,4 und 13,2 Prozent besser. Eine alte «CSI»-Folge sorgte noch für 12,8 Prozent.

In Sat.1 lockte der Spielfilm «Für Emma und ewig» 2,31 Millionen Zuschauer an, bei den für die Werberelevanten wurden tolle zwölf Prozent Marktanteil gemessen. Die neue «akte» interessierte nur 1,18 Millionen Zuschauer, bei den jungen Zuschauern wurden unterdurchschnittliche 7,7 Prozent Marktanteil gemessen. ProSieben wurde für die ewigen Reruns in der Primetime bestraft: Vier Mal «Die Simpsons» brachten nur Reichweiten zwischen 0,71 und 1,11 Millionen Zuschauer, in der Zielgruppe standen 7,6, 7,9, 8,3 und 9,7 Prozent auf dem Papier. «Circus HalliGalli» fuhr mit dem schwachen Vorlauf auch nur 8,5 Prozent Marktanteil ein.

Die Premiere von «All Inclusive» bescherte RTL II 0,97 Millionen Zuschauer und 6,1 Prozent in der Zielgruppe. Danach kamen die «Pop-Giganten» auf 0,47 Millionen Zuseher ab drei Jahren sowie 5,2 Prozent bei den jungen Leuten. Bei VOX holte die zweite «Ewige Helden»-Folge 1,37 Millionen Zuschauer und 7,4 Prozent Marktanteil. Im Anschluss ging es mit «Goodbye Deutschland! Die Auswanderer» weiter, die auf 0,95 Millionen Zuseher und 6,1 Prozent bei den jungen Leuten kam.

kabel eins führte «Neues vom Hankenhof» weiter, das mit 1,16 Millionen und 4,0 Prozent in der Zielgruppe nicht an die früheren Erfolge anknüpfen konnte. Mit dem Magazin «Abenteuer Leben» sank das Interesse auf 0,75 Millionen Zuschauer, der Marktanteil wuchs auf 4,7 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/91381
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNach «HalliGalli»-Rückfall: «Jerks» startet unter Senderschnittnächster ArtikelZu sehr neo, oder was?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Die @DC_Timberwolves gewinnen mit 101:85 bei den @flyerswels #SkyABL
Jens Bohl
Ganz großes Tennis von der deutschen Nummer Eins. Nur noch einen Schritt entfernt vom ganz großen Triumph. Ein Sieg? https://t.co/DM1qVXwETw
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung