Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Quotenmeter.FM

«Circus HalliGalli»-Ende: War das Aus abzusehen?

von   |  1 Kommentar

Quotenmeter.FM: Das Team diskutiert über die wöchentliche ProSieben-Show, die seit kurzem dienstags gesendet wird.

Ganz so geplant kann das Ende von «Circus HalliGalli» nicht gekommen sein, wie es der TV-Sender und die Protagonisten in ihren Statements deutlich machen. Zum Start der letzten Staffel im August 2016 bekam die wöchentliche Unterhaltungsshow ein neues On-Air-Design samt frischer Titelmusik.

Zeitweise wurde die Sendung auch am Dienstagabend gesendet, damit das «Duell um die Geld» am Montag Platz hat. Doch nun soll der wöchentliche Zirkus eingestellt werden, Joachim Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf treten mit «Circus HalliGalli» nur noch bis Juni 2017 auf. Im Gespräch mit Fabian Riedner erklären Hauke Reitz und Maximilian Becker, warum sie immer seltener diese Sendung anschauen.

Ein Grund war unter anderem das massive Strecken von Rubriken wie „Nicht Aushalten“ oder „Bei Anruf Udo“ auf mehrere Wochen. Positiv war allerdings die nachgestellte Krankenhausserie, die von betrunkenen Menschen erzählt wurde. Außerdem haben Joko & Klaas ein Glaubwürdigkeitsproblem, meinen die Gäste. Da die Aktionen immer größer und waghalsiger werden, seien die Akteure mit Sicherheit eingeweiht.




> > > Jetzt anhören: Unser Podcast im Blog < < <

Oder direkt kostenlos über iTunes abonnieren und jede neue Folge automatisch laden!

Kurz-URL: qmde.de/91299
Finde ich...
super
schade
45 %
55 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Big Bang Theory» im Quotentalnächster ArtikelErster großer Fingerzeig: «Xaviers Wunschkonzert» holt Sky 1 aus dem Schattenreich
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
tommy.sträubchen
18.02.2017 11:48 Uhr 1
Ich stimme euch vollkommen zu.Joko und Klaas haben ein Glaubwürdigkeitsproblem.Es wirkt fast alles geprobt, gestellt und auswendig gelernt da fehlt die Situationskomik.Wenn ich reingeschaut habe dachte ich immer unfreiwillig an Scripted-Reality Comedy...wenn sie wenigstens bessere Schauspieler wären aber so wie das Format in den letzten beiden Jahren war, werde ich es nicht vermissen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Versailles, A Night

Heute • 20:15 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
#MVS04-Fazit: - ca 9.500 Mitglieder - Dauer: 6 Std - Gewinner: Jobst durch 2 dicke Deals (Umbro, Veltins) - keine Neuzugänge - Papierflieger
Moritz Lang
RT @BenRothenberg: Full #Wimbledon men's singles qualifying draw. The fun starts at Roehampton tomorrow! https://t.co/MlcgCQRqF1
Werbung
Werbung

Surftipps

Brad Paisley auf Netflix
Die neuen Streaming-Dienste machen es möglich: Brad Paisley Special wird bei Netflix gezeigt. Dass Brad Paisley eine gehörige Portion Humor hat, ha... » mehr

Werbung