US-Quoten

«24: Legacy» hält sich wacker, «APB» legt guten Start hin

von

FOX kann mit seinem Montags-Line-Up also zufrieden sein. NBC kann das nicht behaupten: «Timeless» fuhr am späten Abend einen neuen Negativrekord ein. Zudem liegen mittlerweile die finalen Quoten vom «Super Bowl» vor.

US-Quotenübersicht

  1. CBS: 7,21 Mio. (5%, 18-49)
  2. FOX: 6,15 Mio. (5%, 18-49)
  3. ABC: 5,85 Mio. (6%, 18-49)
  4. NBC: 3,27 Mio. (3%, 18-49)
  5. The CW: 1,69 Mio. (2%, 18-49)
Quelle: Nielsen Media Research
«24: Legacy» feierte am Sonntag nach dem quotenträchtigen «Super Bowl» seinen Einstand. 17,6 Millionen Zuschauer ab zwei Jahren verzeichnete die Echtzeit-Serie nach 23 Uhr bei FOX, ohne die Overtime des Footballspiels wäre vermutlich sogar noch mehr drin gewesen. Auf dem regulären Slot, am Montag um 20 Uhr, ließen sich Verluste wenig überraschend nicht von der Hand weisen. Die Gesamtreichweite sank auf 6,19 Millionen, der Marktanteil in der wichtigen Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen von 22 auf fünf Prozent.

Die Werte, die «Gotham» zuletzt auf diesem Sendeplatz erreichte, wurden somit dennoch klar übertroffen. Im Bereich von drei Millionen bewegte sich das Superhelden-Format jüngst, bei den Umworbenen waren drei bis vier Prozent die Regel. Und: Das 2014 gezeigte «24: Live Another Day» mit Kiefer Sutherland in der Hauptrolle lag mit im Schnitt 6,33 Millionen Zusehern in einem ähnlichen Bereich wie nun «24: Legacy» mit Corey Hawkins. Das neue Drama «APB» profitierte vom starken Vorlauf und hielt noch 6,11 Millionen Zuschauer bei FOX, die Quote stagnierte bei fünf Prozent.

«The Bachelor» bewies einmal derweil mehr Zugkraft bei ABC und sicherte sich mit acht Prozent Marktanteil den Primetime-Sieg. 7,35 Millionen Menschen schauten dem Rosenverteiler insgesamt zu. «Quantico» blieb anschließend mit drei Prozent Marktanteil bei 2,94 Millionen aller Fernsehenden weiterhin auf der Strecke. NBC war um 22 Uhr ebenfalls nicht gut aufgestellt.. «Timeless» wollten bei NBC 2,94 Millionen Amerikaner sehen – so wenig wie noch nie. Bislang galten 3,45 Millionen Zuseher als Minimum für die Zeitreisenden. Bei den Werberelevanten musste sich der US-Sender mit äußerst desolaten zwei Prozent Marktanteil abfinden. «The New Celebrity Apprentice» hatte im Vorfeld das Doppelte bei den Jungen und 3,43 Millionen Zuschauer vorzuweisen.

«Kevin Can Wait» schnupperte bei CBS zur besten Sendezeit an der Acht-Millionenmarke, mit 7,85 Millionen und fünf Prozent Marktanteil lief es gut für die Kevin-James-Sitcom – obgleich nach Ablauf der 14-Tage-Frist 0,77 Millionen flöten gingen. «Man with a Plan» machte mit fünf Prozent weiter, 7,23 Millionen Zuseher blieben am Ball. «Superior Donuts» generierte um 21 Uhr eine Reichweite von 7,31 Millionen, fünf Prozent der Umworbenen waren mit von der Partie. Gestartet war der Freshman vergangenen Donnerstag nach «Big Bang» allerdings mit einer zweistelligen Millionenzahl. «2 Broke Girls» gab auf 5,95 Millionen ab, «Scorpion» machte das wett mit 7,71 Millionen Zuschauern. Beide Produktionen kamen auf vier Prozent Marktanteil.

Nichts Neues bei The CW: «Supergirl» wusste erneut drei Prozent Marktanteil zu generieren, «Jane the Virgin» krachte danach auf ein Prozent. Die Reichweiten betrugen 2,40 und 0,98 Millionen.

Update: Inzwischen liegen die Final-Ratings für den am Sonntag auf FOX ausgestrahlten «Super Bowl» vor. Die Gesamtzuschauerzahl wurde von rund 100 Millionen auf 111,32 Millionen nach oben korrigiert, der Zielgruppen-Marktanteil kletterte von 73 auf 79 Prozent. Zum Vergleich: 111,86 Millionen wurden 2016 nach den endgültigen Berechnungen ausgewiesen.

Eine neue Bestmarke wurde verfehlt, womit 2015 weiterhin mit 114,40 Millionen das erfolgreichste «Super-Bowl»-Jahr aller Zeiten darstellen wird.


Kurz-URL: qmde.de/91084
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Legion»: Eine Marvel-Serie wie noch keine zuvornächster ArtikelDeutsche Werbeindustrie heiß auf den Super Bowl
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung