TV-News

Ding! Ding! Ding! Runde drei für «Boomarama Late Night»

von

Aurel Mertz und sein unorganisierter Wahnsinn bekommen ein drittes Mal Platz im Programm von Tele 5 freigeräumt.

Boomarama ist der telemediale Antanztrick der Herzen!
Moderator Aurel Mertz
Weiter geht es: Die 2015 gestartete Late-Night-Show «Boomarama Late Night»  wird fortgesetzt. Das von Aurel Mertz moderierte Tele-5-Format, das bislang auf zwei Staffeln und insgesamt 16 Episoden zurückblickt, erhält dieses Frühjahr eine dritte Runde. Karten für die Aufzeichnungen können bereits geordert werden. Ein offizielles Sendedatum hat der Privatsender bislang nicht öffentlich gemacht, dafür verraten die Aufzeichnungstermine bereits, dass die Sendung auch in Season drei wenig auf tagesaktuelle Themen setzen wird.

Vom 16. bis zum 20. Januar werden nämlich sämtliche zehn Ausgaben der neuen Staffel gedreht. Als Gäste werden unter anderem Nikeata Thompson und Christopher Lauer kommuniziert.

Die neue Staffel kommt zudem mit einem neuen Showtitel daher: «Boomarama 3000» . Die Umtaufe ist laut Senderangaben keine bloße Spielerei, sondern soll Änderungen am Format kennzeichnen. So gibt es ein größeres Studio sowie ein verändertes Konzept: Jede Folge widmet sich einem zeitlosen Thema wie Autorität oder Anziehungskraft.

Kurz-URL: qmde.de/90502
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Why Him?»nächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «Hell or High Water»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Christoph Metzelder
Mit dieser Elf will @realmadrid heute Abend Geschichte schreiben! Freue mich auf einen tollen Fussballabend in Ultr? https://t.co/DDAbbmlS1L
Werbung
Werbung

Surftipps

Clint Black Album Looking for Christmas wird zum Musical
San Diego kann sich zum Weihnachten auf das Musical "Looking for Christmas" freuen. Während man sich zurzeit eher auf den Hochsommer vorbereitet, l... » mehr

Werbung