Quotennews

«Magda» macht es bereits: Starker Start für neue RTL-Sitcom

von

Nach dem starken Staffelstart von «Der Lehrer» büßte RTL mit seiner neuen Serie jedoch einige Zuschauer ein. Live-Magie war zu späterer Stunde weniger gefragt.

Mit gemischten Gefühlen blickte RTL in den vergangenen Jahren auf seinen Seriensendeplatz am Donnerstagabend. Neben dem dort beheimateten «Alarm für Cobra 11» testete der Kölner Sender am Donnerstag seit 2012 etwa Produktionen wie «Die Draufgänger», «Transporter – Die Serie» , «IK1 – Touristen in Gefahr», «Doc meets Dorf»  oder «Der Lehrer» . Nur letzteres Format bestand das Experiment und ist auch noch heute Teil des RTL-Programms. Den Auftakt einer neuen Serienoffensive kennzeichnete Anfang 2017 nun «Magda macht das schon». Gleich zwei Episoden zeigte RTL zum Start der neuen Sitcom.

Ab 21.15 Uhr erreichte das Seriendebüt "Blitzstart" 3,00 Millionen Zuschauer, so entstand ein Gesamtmarktanteil von 8,9 Prozent. Aus der Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen schalteten 1,73 Millionen Personen ein, die dort zu sehenswerten 15,8 Prozent führten. Nach Folge eins schien das Interesse am Format sogar noch zu steigen: für die zweite Ausgabe des neuen Formats über eine polnische Altenpflegerin interessierten sich insgesamt 3,13 Millionen Zuschauer. Der Gesamtmarktanteil stieg auf 10,0 Prozent, sogar sehr gute 17,1 Prozent der jungen Zuschauer standen nun zu Buche.

Ein großartiger Start für die neue Serie, die allerdings zunächst bei den Werberelevanten deutlich gegenüber «Der Lehrer»  abgab: 3,11 Millionen Personen verfolgten den Auftakt der mittlerweile fünften Staffel zur besten Sendezeit. Insgesamt standen damit zwar ausbaufähige 9,3 Prozent zu Buche, dafür holte die einst 2009 angelaufene Serie 18,0 Prozent in der klassischen Zielgruppe. Staffel vier, die Ende März 2016 zu Ende ging, stellte einen der größten RTL-Erfolge des vergangenen Jahres dar. Durchschnittlich 17,3 Prozent generierte «Der Lehrer» beim jungen Publikum in der Vorstaffel (siehe Info-Box). Während «Magda»  zum Schluss also insgesamt etwas mehr Zuschauer anlockte als «Der Lehrer», überzeugte letzterer mehr Zuschauer aus dem jungen Publikum.

Magisch ging es ab 22.05 Uhr weiter, als RTL den Abend mit «Ehrlich Brothers live! Magie - Träume erleben» abschloss. Die Zaubershow verzeichnete noch 2,07 Millionen Zuschauer ab Drei, was insgesamt zu 9,5 Prozent und in Bezug auf das werberelevante Publikum zu noch immer ordentlichen 13,0 Prozent führte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/90415
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSchauspieler Klaus Wildbolz ist totnächster ArtikelZDF: «Bergdoktor»-Staffelstart feiert unumstrittenen Primetime-Sieg
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Martha & Niki - Street Dance Weltmeisterinnen

Heute • 22:45 Uhr • Sky Arts HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Wolff Fuss
...unvergessen...historisch....aber ich wills auch nicht größer machen als nötig....? https://t.co/z2KVsVkcCQ
Sky 1
RT @elfs: Verwechslungsgefahr! Aufgrund des ähnlichen Kopfschmucks wurde diese Motte nach Donald Trump benannt! #EnjoytheShow https://t.co/?
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Bibi & Tina - Tohuwabohu total»

Zum Heimkinostart von Detlev Bucks «Bibi & Tina - Tohuwabohu total» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen. » mehr


Werbung

Surftipps

Meet and Greet mit Drake White zu gewinnen
Treffen mit Drake White beim Deutschland-Konzert in Hamburg zu gewinnen. Am 9. Oktober 2017 wird Drake White erstmals als Headliner in Deutschland ... » mehr

Werbung