Soap-Check

1000. Folge beflügelt «Köln 50667»

von

Die RTL II-Soap legte in der Publikumsgunst deutlich zu.

Am Montag vergangener Woche beging die werktags um 18 Uhr gezeigte RTL-II-Soap authentischer Machart, «Köln 50667» , ein feines Jubiläum. Es war die 1000. Episode, die der Münchner Sender über den Äther schickte. Das Jubiläum belohnten die Fans an den Bildschirmen mit höheren Quoten als zuletzt. Das eigentliche Jubiläum landete bei 7,8 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe und somit leicht über den Werten, die in den Wochen zuvor für die Serie üblich waren.

Weiter nach oben ging es dann aber erst Mitte der Woche. Dienstag vergangener Woche kam die filmpool-Produktion auf durchschnittlich 8,6 Prozent, am Mittwoch sogar auf 9,5 Prozent. Abgerundet wurde der Fünfer-Block dann mit 8,1 Prozent am Donnerstag und etwas schwächeren sieben Prozent am Vorabend des Wochenendes. Das ergibt einen Wochenschnitt von 8,2 Prozent für die gesamten fünf Episoden bei den 14- bis 49-Jährigen und somit eine Verbesserung um 0,4 Prozentpunkte gegenüber der ersten vollen Dezember-Woche.

Ohnehin war dies der beste Wochenschnitt des Formats seit Mitte September, als die Serie im Schnitt 9,2 Prozent generierte. Erstaunlicherweise beflügelte genau das das nachfolgende «Berlin – Tag & Nacht»  aber nicht. Positiv zu erwähnen ist hier: Zum zweiten Mal in Folge schnitt die Berliner Chaos WG mit einem zweistelligen Zielgruppen-Marktanteil bei den Umworbenen ab. Überhaupt erst zum zweiten Mal im Jahr 2016 generierte jede Episode der Woche mindestens zehn Prozent. Aber in der Vorwoche war die Serie um 19 Uhr mit im Schnitt 11,1 Prozent ein bisschen erfolgreicher. Aktuell wurden 10,8 Prozent ermittelt.

Treiber der guten Quoten waren der Montag und der Donnerstag, wo 11,5 und 11,2 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen gemessen wurden. Die durchschnittliche Reichweite blieb übrigens unverändert: Der Wochenschnitt ist derzeit stabil bei 1,08 Millionen. Es ist erst die vierte Woche dieser TV-Saison (also seit September), die den Sprung über die Millionen-Marke schaffte.


Was sonst noch war


Einige Fans hatten gehofft, dass die «Köln 50667»-Figur Anna Kowalski, die im August die Serie verlassen hatte, vor einem längerfristigen Comeback steht. Das soll aber nicht der Fall sein. Wie die Darstellerin der Figur dem OK Magazin sagte, sei aktuell keine längere Zusammenarbeit vorgesehen. Sie sei angefragt in der aktuellen Geschichte mitzuspielen – die Fans sollen abwarten, was passiert.

Und so geht es weiter


In «Köln 50667»  möchte Nico, dass Dana zu ihm zieht. Das will sie aber nicht und nach einem offenen Gespräch mit Patrick entscheidet sie gegen Nicos Willen, in der WG zu bleiben. Jan fühlt sich unter Zugzwang, als Holly erklärt, dass sie ein tolles Weihnachtsgeschenk für Jan hat. Alex ahnt derweil, dass er eine Bombe platzen lässt, als er Sam und Manu sagt, dass er sich aus der Kunstbar zurückziehen und den Cage Club übernehmen wird. Als Alex auch noch offenbart, dass er seine Anteile Manu überschreiben will, rastet Sam vollends aus. Dana steht zu Nico. Doch als der ihr eröffnet, dass er Weihnachten ohne sie verbringen will, melden sich bei Dana erste Zweifel.

Kurz-URL: qmde.de/90095
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Got Talent»-Special nur hauchdünn vor First-Lady-Interviewnächster ArtikelBerlin-Anschlag: Informationsbedürfnis am Abend hoch
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer

Heute • 20:15 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
Viele Fusiplätze die letzten Tage gesehen...kleine Abwechslung... Gute Nacht ? https://t.co/ZnVrFz7ide
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Schatz, nimm du sie!»

Zum Heimkinostart der abgedrehten Komödie «Schatz, nimm du sie!» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Filmrolle für Shania Twain
Shania Twain hat eine Rolle in dem Film "Trading Paint" übernommen. Ihr Comeback scheint Shania Twain jetzt ernsthaft zu betreiben. Nachdem die Cou... » mehr

Werbung