Quotencheck

«The Royals»

von

Vor dem Start von Runde zwei blicken wir auf die Quoten der ersten Staffel der Dramaserie bei sixx.

«The Royals»  ist die erste eigenproduzierte Serie des US-Senders E!. In Deutschland vertraut der Sender sixx auf die Produktion rund um Königin Helena seit Mitte Oktober. Bevor heute Abend die zweite Staffel startet, wollen wir einen Blick zurückwerfen und fragen uns: Wie erfolgreich war eigentlich Durchgang eins? Die erste Doppelfolge zeigte sixx am Montag, 17. Oktober ab 22.30 Uhr und kam damit auf 0,14 Millionen Zuschauer und 0,07 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Am Gesamtmarkt resultieren daraus Marktanteile von 0,7 und 0,6 Prozent, womit der Senderschnitt knapp verfehlt wurde. Im Oktober erreichte der Frauensender hier etwa 0,8 Prozent im Schnitt.

Zufriedenstellend lief es für „die Senderin“ dafür in der Zielgruppe, in der sich aus 0,10 und 0,06 Millionen Werberelevanten 1,3 und 1,2 Prozent ergaben. Die Sendernorm lag zuletzt auf ebendiesem Niveau (1,3% im Oktober). In der Folgewoche ging die Reichweite leicht auf 0,11 Millionen Zuschauer für die erste Folge des Abends zurück, während die zweite konstant bei 0,07 Millionen verharrte. Die Marktanteile insgesamt lagen bei ähnlichen 0,6 und 0,5 Prozent, womit die Verluste gegenüber der Vorwoche moderat ausfielen.

Etwas deutlicher ging es hingegen bei den Jüngeren bergab, bei denen noch ein bzw. 0,9 Prozent erzielt werden konnten. Steigende Quoten waren für die Serie am Vorabend von Allerheiligen zu holen, als die Doppelfolge auf 0,13 und 0,11 Millionen Zuschauer gelangte. Gerade für die zweite Folge bedeutete das ein spürbares Reichweitenplus, was sich nicht zuletzt im Marktanteil äußerte. Er lag am späteren Abend bei guten 1,4 Prozent, zum Auftakt, bei Folge eins, waren noch leicht unterdurchschnittliche 1,1 Prozent zu holen gewesen. Erfreuliche Randnotiz: Auch beim Gesamtpublikum gelang es sixx, gute Quoten von 0,7 und 0,8 Prozent zu generieren.

Den besten Marktanteil der Staffel holte die siebte Folge, die am 7. November überzeugende 1,5 Prozent der Jüngeren bei 0,15 Millionen Gesamtzuschauern generierte. 0,11 Millionen Interessenten befanden sich im Alter zwischen 14 und 49 Jahren. Für die achte Folge blieben anschließend noch 0,10 Millionen Menschen an ihren Fernsehgeräten, was den Marktanteil auf 1,1 Prozent verringerte.

Die finalen beiden Episoden der Folgewoche holten schlussendlich die schwächsten Werte der gesamten ersten Staffel: So generierte die Doppelfolge am 14. November nicht mehr als 0,09 und 0,05 Millionen Zuschauer. Zugleich fielen die Marktanteile mit 0,9 und 0,8 Prozent auch bei den Umworbenen unter die Marke von ein Prozent. Insgesamt wurden nur noch 0,5 und 0,4 Prozent generiert.

Im Schnitt sahen die zehn Folgen der ersten Staffel von «The Royals»  0,10 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was mit 0,6 Prozent Marktanteil am Gesamtmarkt einherging. Bei den Jüngeren landete man mit 1,1 Prozent zwar leicht unter dem Senderschnitt, allerdings wird die Bilanz von den letzten beiden erfolglosen Ausstrahlungen getrübt. Oft gelang es der Serie im Laufe der ersten Staffel auf ordentliche Quoten zu verweisen. Und deshalb ist es aus Quotensicht auf keinen Fall eine Fehlentscheidung, dass die zweite Staffel von «The Royals» am heutigen Montag zur gewohnten Sendezeit um 22.30 Uhr bei sixx startet.

Mehr zum Thema... Serie The Royals TV-Sender sixx
Kurz-URL: qmde.de/89490
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Big Bang Theory» geht im Januar weiternächster Artikel«Sterne von Berlin»: Eine Win-Win-Situation?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
loading...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

House of Cards

Heute • 20:15 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Johannes Zenglein
Wie viel Geld muss man ausgeben, um einen anständigen Reisekoffer zu bekommen?? Ich sags euch. Jetzt im K1... https://t.co/4zvyAIZwUo
Rolf Fuhrmann
#hallohallo Jemand Interesse an Kühl/Gefrierkombination Haier ca 7 Jahre völlig intakt 187 kW/Jahr? Selbstabholer:? https://t.co/q9rAOCXWOM
Werbung
Werbung

Surftipps

Heute vor 40 Jahren gab Elvis Presley sein letztes Konzert
Am 26. Juni 1977 stand der King zum letzten mal live auf der Bühne. In Indianapolis gab Elvis Presley sein finales Konzert vor seinem Tod. Im Juni ... » mehr

Werbung