Quotennews

«Walking Dead»: Je später, desto besser

von

Runde sechs der Zombieapokalypse ging am späten Samstag bei RTL II los – erst nach 0 Uhr wurde die Quote zweistellig. Wiederholungen der zweiten Staffel «Game of Thrones» funktionierten im Vorfeld dagegen gar nicht. Bei kabel eins taten sich derweil die Krimiserien schwer.

«The Walking Dead» sorgt nicht nur im Pay-TV für Spitzen-Zuschauerzahlen, auch im Free-TV kam die Zombieserie bislang prächtig an. RTL II fuhr damit zwischenzeitlich sogar Zielgruppen-Marktanteile von über 20 Prozent ein. Anders als zuletzt wird der Grünwälder Privatsender die Premieren der sechsten Staffel allerdings nicht Tag für Tag verbraten, stattdessen ist eine wöchentliche Ausstrahlung geplant.

Die Auftaktwerte geben jedenfalls Hoffnung, dass sich die geänderte Strategie auszahlen könnte: Am Samstagabend kamen ab 22.18 Uhr zuerst ordentliche 6,1 und 8,7 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen zustande. Für die nach 0.31 Uhr ausgestrahlte Episode standen dann 10,6 Prozent zu Buche. Betrugen die Gesamtreichweiten zunächst 0,84 und 0,82 Millionen, hielten die Beißer nach Mitternacht 0,75 Millionen vor dem Schlafengehen ab.

Mit der Fantasyserie «Game of Thrones» wusste RTL II zu Beginn des Abends jedoch nicht zu überzeugen. Mehr als 4,0 sowie 3,7 Prozent waren für die Re-Runs aus Durchgang zwei bei den Umworbenen nicht drin. 0,78 Millionen aller Fernsehenden waren bei Episode eins dabei, 0,75 Millionen bei der zweiten.

Immerhin konnte sich RTL II damit noch vor kabel eins setzen, wo «Hawaii Five-0» mit den ersten beiden Wiederholungen bei 3,2 und 3,5 Prozent herumkrebste. Erst der dritte Wiederaufguss verbesserte sich angesichts von 4,3 Prozent auf ein Ergebnis oberhalb von vier Prozent. Anders als RTL II knackte kabel eins die Millionenmarke beim Gesamtpublikum: Auf 1,04 Millionen, 1,14 Millionen und 1,26 Millionen beliefen sich die Sehbeteiligungen für die Krimiserie. «Blue Bloods» rutschte abschließend auf 0,86 Millionen und 3,8 Prozent bei den Werberelevanten ab.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/89184
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1 mit völlig verkorkstem Abendnächster ArtikelRückkehr von «Hundeprofi unterwegs» mau
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Catherine the Great»

Die Historien-Miniserie «Catherine the Great» mit Helen Mirren in der Hauptrolle ist endlich für's Heimkino erhältlich. Wir verlosen mehrere Blu-ray-Sets! » mehr


Surftipps

Rhiannon Giddens mit Francesco Turrisi live in Hamburg
Rhiannon Giddens und Francesco Turrisi bringen kulturelle Vielfalt und facettenreiche Klänge in die Hamburger Fabrik. Die Fabrik öffnet am 4. Dezem... » mehr

Werbung