US-Fernsehen

«American Housewife»: ABC gibt grünes Licht für mehr Folgen

von

Nachschub wurde ebenso von «The Real O‘Neals» bestellt.

Nur vier Folgen brauchte es, um die ABC-Bosse dazu zu bewegen, seinem jüngsten Comedy-Sprössling «American Housewife»  eine volle Staffel zu spendieren. Somit wird der erste Durchgang des Formats mit Katy Mixon in der Hauptrolle 22 Episoden umfassen.

Jüngst wurden ordentliche fünf Prozent Marktanteil bei den wichtigen 18- bis 49-Jährigen am Dienstag um 20.30 Uhr eingefahren. Der Auftakt kam allerdings noch auf sieben Prozent, sechs Prozent wurden in der darauffolgenden Woche ausgewiesen. Im freien Fall befinden sich die Zuschauerzahlen: Hier ging es bisher Woche für Woche bergab – zuletzt auf 5,10 Millionen. 6,61 Millionen wurden bei der Premiere am 11. Oktober gezählt.

Für «The Real O‘Neals» geht es ebenfalls weiter, obwohl die um 21.30 Uhr beheimatete Sitcom die schwächsten Ergebnisse des dienstäglichen Comedy-Blocks holt. Drei zusätzliche Folgen sollen nun von der ABC-Studios-Produktion entstehen, sodass Season zwei insgesamt 16 Ausgaben enthalten wird.

Kurz-URL: qmde.de/89181
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Hawaii Five-0»: 150. Folge sorgt nicht für Rekordquotennächster ArtikelNeuer Einsatz für Horst Krause im Ersten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung