TV-News

ZDF verortet neuen Samstags-Krimi im Allgäu

von   |  1 Kommentar

Sechs neue Ermittler-Formate hatte das Zweite zuletzt ins Rennen geschickt – ein neues Ermittler-Team soll am Wochenende bald in Alpen-Nähe ermitteln.

Das schöne Bergpanorama der Alpen im Allgäu; es fasziniert die Menschen in ganz Deutschland. Das beschaulich-schöne Füssen soll nun bald Mittelpunkt einer neuen ZDF-Samstagskrimireihe werden. Der öffentlich-rechtliche Sender hatte für den Samstagabend zuletzt immer wieder neue Formate aufgelegt, von «Helen Dorn»  bis zu «Kommissarin Heller» , «München Mord» , «Dresden Mord» und «Schwarzach 23» . Nun haben die Arbeiten an einer neuen Samstags-Reihe begonnen, die auf den Arbeitstitel «Mordkommission Königswinkel»  hört. Vladimir Burlakov spielt darin Hauptkommissar Thomas Stahl, der selbst gerade nach vier Jahren aus der Haft entlassen wurde. Wie sich herausstellte, hatte ein Verfahrensfehler ihn fälschlicherweise des Mordes überführt.

Stahl soll nun mit der immer ganz nach Vorschrift arbeitenden Julia Berghammer (Lavinia Wilson) zusammenarbeiten, die aber Probleme hat, Vertrauen zu fassen. Außerdem befürchtet sie, dass Stahl auch in ihren ersten gemeinsamen Fall verwickelt sein könnte. Denn: Der Lech hat eine Leiche angespült, ein Lokaljournalist ist der Tote. Dieser hatte zuvor über die italienische Mafia im Allgäu recherchiert – und so gerät ein aus Italien stammender Restaurantbesitzer ins Visier der Ermittler.

«Mordkommissarion Königswinkel» wird von der JoJo Film- und Fernsehproduktion in Füssen und Umgebung gedreht. Die Arbeiten sollen noch bis zum 13. November laufen. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest – die üblichen Vorläufe deuten aber auf eine Ausstrahlung im Spätwinter oder Frühling 2017 hin. Neben Wilson und Burlakov spielen unter anderem auch Hannes Jaenicke und Frederic Linkemann vor der Kamera mit. Jürgen Werner hat das Drehbuch geschrieben.

Kurz-URL: qmde.de/88972
Finde ich...
super
schade
89 %
11 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNora Tschirner: 'Es gibt genug langweilige, gehaltlose Interviews'nächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «31 - A Rob Zombie Film»
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
26.10.2016 15:24 Uhr 1
Lavinia Wilson Sehe ich schon gern.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung