Quotennews

ZDF-Trödelshow auch bei neo stark, «Jeopardy» mit Problemen

von

Wir verwerfen einen Blick auf die Vorabend-Programme von ZDFneo und RTLplus, die unterschiedlicher nicht laufen könnten.

Mit «Bares für Rares»  fährt das ZDF nach 15 Uhr täglich große Erfolge ein. So geschehen auch an diesem Dienstag, an dem die Sendung auf grandiose 2,27 Millionen Zuschauer und 19,9 Prozent gelangte. Bei ZDFneo spielt das Format am werktäglichen Vorabend ebenfalls eine wichtige Rolle, schließlich hat es sich inzwischen auch dort zu einem echten Erfolg gemausert. Für die jüngste Ausstrahlung bei neo schalteten am gestrigen Dienstag ab 18.35 Uhr 0,66 Millionen Zuschauer ein, was für die Mainzer mit starken 2,9 Prozent einherging. Der zuletzt gestiegene Senderschnitt von ZDFneo (2,4%) wurde damit locker überboten.

Für eine weitere Folge lief es danach ähnlich, denn während die Reichweite leicht auf 0,79 Millionen anstieg, blieb der Marktanteil bei guten 2,8 Prozent. Erst vor einigen Tagen hatte die Sendung nur knapp die Millionenmarke verpasst. RTLplus, das zugleich «Jeopardy » zeigte, konnte von vergleichbaren Werten nur träumen.

Noch diese Woche ist die Spielshow im Programm der Kölner zu sehen, ab Montag wird sie durch «Ruck Zuck»  vorläufig abgelöst. 0,08 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ließen sich für Folge eins am Dienstagvorabend erwärmen, was dem noch jungen Sender 0,4 Prozent insgesamt einbrachte. Bei den Jüngeren - gewiss nicht die Zielgruppe des Senders - standen 0,3 Prozent zu verbuchen. In dieser Zuschauergruppe war RTLplus mit rund 0,8 Prozent im Schnitt zuletzt erfolgreicher unterwegs gewesen.

Zur Primetime selbst war dann übrigens Schwesternsender RTL Nitro recht erfolgreich unterwegs: «Hulk»  kam trotz Fußballkonkurrenz auf überzeugende 0,46 Millionen Zuschauer, was starke Marktanteile von 1,5 Prozent bei allen und 2,4 Prozent der Umworbenen zu Folge hatte. ProSieben Maxx und sixx war man damit problemlos überlegen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/88657
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNetflix holt sich neue Sci-Fi-Serienächster ArtikelDeutschland-Spiel kommt auf über elf Millionen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung