Vermischtes

Netflix holt sich neue Sci-Fi-Serie

von

Ungewohnter Schritt: Die Serie von Syfy wandert hierzulande zunächst exklusiv zum Streaming-Dienst.

Netflix hat die Rechte an einer neuen Sci-Fi-Serie erworben, die im Mutterland USA schon im vergangenen Winter beim Sender Syfy gezeigt wurde. Die erste Staffel von «The Expanse» umfasst zehn Episoden, eine zweite Staffel ist schon bestellt. Netflix wird das Format hierzulande ab dem 3. November anbieten. Wie Deadline schreibt, hält der Streaming-Dienst nun die weltweiten Rechte an dem Format – mit der Ausnahme von USA, Kanada und Neuseeland. Ungewöhnlich: Üblicherweise werden Syfy-Serien auf dem eigenen Syfy-Pay-TV-Kanal ausgewertet.

Die Serie spielt im 23. Jahrhundert: Dann hat sich die Menschheit auf weitere Planeten ausgebreitet – und es herrscht quasi ein kalter Krieg zwischen den verschiedenen Planeten. Es wird spioniert und auch Terrorismus ist noch nicht ausgerottet. Steven Strait, Thomas Jane und Shohreh Aghdashloo haben tragende Rollen inne.

In Amerika lief die Premiere vor rund 1,2 Millionen Zuschauern, das Finale kam letztlich aber nur noch auf 0,55 Millionen.

Kurz-URL: qmde.de/88656
Finde ich...
super
schade
60 %
40 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDisney Channel 2016/17: Mehr Filme, neue Eigenproduktionen, diverse Familienseriennächster ArtikelZDF-Trödelshow auch bei neo stark, «Jeopardy» mit Problemen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Artemis Fowl»

Anlässlich des deutschen Disney+-Starts von «Artemis Fowl» verlost Quotenmeter.de zwei Fanpakete. » mehr


Surftipps


Werbung