Vermischtes

Sky bringt neuen UHD-fähigen Receiver im Oktober auf den Markt

von   |  1 Kommentar

Er ist ab sofort vorbestellbar. Zudem wird es künftig jedes Wochenende Bundesliga-Fußball in ultra-hochauflösender Form geben.

Sky Deutschland wird noch schärfer: Ab Oktober bringt Sky seinen neuen Ultra-HD-fähigen Sky+Pro-Receiver auf den Markt. Er ist mit einer 1-Terabyte-Festplatte ausgestattet, die somit etwa drei Mal so viel Platz für persönliche Aufnahmen bietet wie ein herkömmlicher Sky+-Receiver. Durch ein integriertes WLAN-Modul kann das Gerät noch einfacher mit dem Internet verbunden werden, wo eine weitere riesige Auswahl an Sky On Demand-Inhalten bereit steht. Erstmals beinhaltet der Sky On Demand Katalog auch eine Auswahl an Filmen in Ultra HD, die über Nacht auf die Festplatte geladen werden und mit dem blauen Knopf auf der neuen Fernbedienung abgerufen werden können. Jeden Monat wird eine neue Auswahl an Blockbustern in Ultra HD angeboten. Den Auftakt machen im Oktober «Hotel Transsilvanien 2» , «The Walk» , «Salt»  und «Evil Dead» .

Im Oktober gehen zudem auch die neuen Sender Sky Sport UHD und Sky Sport Bundesliga UHD an den Start. Künftig soll ein Bundesliga-Spiel pro Wochenende in 4K-Auflösung produziert und live übertragen werden. Der Sender Sky Sport UHD wird zudem ausgewählte Spiele der Champions League zeigen. Die Ansetzungen der Ultra-HD-Spiele werden in Kürze bekanntgegeben. Kunden sehen dann die Spiele in gestochen scharfer Bildqualität. Sky verspricht auch weiteren Sport in UHD folgen zu lassen. In England etwa arbeitet das dortige Sky schon auf Hochtouren an der Formel 1 in UHD. Alle Sky Kunden mit einem Premium-HD-Abonnement haben entsprechend ihrem gebuchten Programmpaket zwölf Monate freien Zugang zum Ultra-HD-Angebot von Sky.

Der neue Receiver wird die Kunden 99 Euro kosten. Der Preis ist somit aber dennoch von Sky subventioniert, nach Ende des Abos muss das Gerät wieder zurückgeschickt werden. Vorbestellungen von Bestandskunden nimmt Sky ab sofort entgegen.

Kurz-URL: qmde.de/88350
Finde ich...
super
schade
69 %
31 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelErste Quoten: kabel eins Doku erreicht den messbaren Bereichnächster Artikel„Die Romantic Comedy muss wieder spannendere Ausgangssituationen finden“
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
27.09.2016 11:21 Uhr 1
Was nützt mir dieser Receiver, wenn ich keinen UHD Fernseher habe??



Die Festplatte hat 3mal soviel Platrtz wie eine herkömmliche Platte?? Nee, das stimmt schon mal Null!!!



Ich habe die große 2TB Festplatte und muß die 2TB mit SoD teilen, so, das mir nur 1TB bleiben!!



Bei dem neuen Receiver ist die Festplatte 1TB groß, und, auch diese wird geteilt mit SoD, sodass dem Kunden nur noch 500MB bleiben, also deutlich weniger Platz :!: :!: für eigenen Aufnahmen!!!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung