TV-News

Opdenhövel bekommt neues Vorabend-Quiz

von   |  2 Kommentare

Dann wird der ehemalige «Schlag den Raab»-Moderator somit auch wieder mit Brainpool zusammenarbeiten.

Ich freue mich auf ein neues spannendes Format im Vorabend. Matthias Opdenhövel bereichert damit unser erfolgreiches Quizangebot.
Frank Beckmann, ARD-Koordinator Vorabendprogramm
Das Erste probiert am Vorabend noch ein neues Vorabend-Quiz. Noch bis Ende des Monats können die Zuschauer des Senders um 18 Uhr mit Kai Pflaume und «Wer weiß denn sowas?»  rätseln, freitags geht es um den «Quizduell-Olymp» . Ab Oktober dann kehrt Jörg Pilawa mit Live-Folgen des «Quizduells» zurück, Alex Bommes übernimmt den Freitag um 18.50 Uhr mit «Gefragt – gejagt» . Das auf dem Format «The Chase»  beruhende Format kehrt mit seinen insgesamt 97 Episoden ab Dezember auch auf dem 18-Uhr-Slot zurück und macht um 18.50 Uhr dann Platz für eine gänzlich neue Idee.

Jeder, der von seinem Gegenüber schon mal gebeten wurde, zu raten, wie alt dieser sei, dürfte um die Schwierigkeit einer solchen Frage und die Gefahr des Tretens in ein Fettnäpfchen Bescheid wissen. Genau darum geht es aber in der neuen Show «Rate mal, wie alt ich bin», die auf dem französischen Format «Guess my Age» basiert. Es stammt von Vivendi Entertainment und wird in Deutschland von Brainpool (u.a. «Schlag den Star»  und «TV total») umgesetzt.

Die Kölner Firma arbeitet für die zunächst 15 Episoden, die ab dem 2. Dezember freitags laufen, auch mit einem alten Bekannten zusammen: Matthias Opdenhövel, der einst Moderator von «Schlag den Raab»  war. Für Opdenhövel ist es der erste Einsatz im Unterhaltungsbereich seit einiger Zeit. Für Das Erste war er zuletzt in der «Sportschau»  zu sehen.

Er sagt: "Ich bin ein großer Fan von «Guess my Age» und freue mich sehr, die deutsche Quiz-Version zu moderieren."

Kurz-URL: qmde.de/88197
Finde ich...
super
schade
88 %
12 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSiebenMaxx und Sat.1 Gold holen Flop-Formate nochmal rausnächster Artikel10 Jahre: «Rote Rosen» holt alte Helden zurück
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Familie Tschiep
19.09.2016 15:48 Uhr 1
Das scheint mir eine wirklich charmante kleine Idee zu sein, die Opdenhövel da moderieren darf.



Es freut mich für Brainpool, dass sie mal wieder ein Deal machen konnten.
Sentinel2003
19.09.2016 20:07 Uhr 2
Jepp, endlich mal wieder ein Format mit Opdi, auch, wenn es "nur" am Vorabend erstmal ist....

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung