Quotennews

Quotenhoch für «Klinik am Südring»

von

Beim Gesamtpublikum erlebt das neue Sat.1-Format einen Popularitätsschub.

Es müssen also doch nicht immer Schnüffler sein, die am Sat.1-Nachmittag in Fake-Dokus auftreten: Seit Montag, dem 12. September, strahlt der Privatsender ab 15 Uhr die Pseudo-Dokusoaps «Klinik am Südring» aus – und fuhr damit bislang mehr als nur zufriedenstellend. Am Donnerstagnachmittag stellte das Format sogar einen neuen Rekord auf: Beim Gesamtpublikum wurde mit exakt zehn Prozent erstmals ein zweistelliger Marktanteil eingefahren.

Die Reichweite lag bei tollen 0,98 Millionen Neugierigen. 0,36 Millionen Zuschauer waren Teil der werberelevanten Altersgruppe. Mit 12,0 Prozent lief die Sendung auch bei den Umworbenen toll, ein neuer Bestwert wurde hier jedoch nicht aufgestellt.

Vorab kam «Auf Streife» allerdings noch besser an: 14,0 Prozent standen insgesamt auf dem Konto, bei den Jüngeren waren es 13,9 Prozent. RTL hingegen kam mit seinem «Blaulicht Report» ab 14 Uhr auf 10,8 und 14,4 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/88145
Finde ich...
super
schade
78 %
22 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDFs «Superhirn»: Zum Abschied im Aufwindnächster Artikel«Blindspot» kann Auftaktwerte nicht halten ...
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brad Paisley gibt 2020 zwei Konzerte in Deutschland
Brad Paisley kehrt im Juli 2020 für zwei Konzerte zurück nach Deutschland. Brad Paisley ist einer der tatsächlichen Superstars der Country Music. U... » mehr

Werbung