TV-News

RTL Passion zeigt «Bibel»-Fortsetzung

von

Die zwölfteilige Serie «A.D.: Rebellen und Märtyrer» findet ab November eine Heimat beim Pay-TV-Sender.

Als VOX vor rund zweieinhalb Jahren die zehnteilige Miniserie «Die Bibel» (Bild rechts) als Osterevent ausstrahlte, wusste man damit über weite Strecken gute Quoten zu generieren. «A.D.: Rebellen und Märtyrer», produziert von den Machern von «Die Bibel», setzt dort ein, wo «Die Bibel» aufhört und ist somit als Fortsetzung der Serie zu betrachten. Produziert wurde «A.D.: Rebellen und Märtyrer», das im englischen Original «A.D.: The Bible Continues» heißt, letztes Jahr für NBC in den USA.

Für den deutschen Markt scheint sich nun auch ein Abnehmer gefunden zu haben: RTL Passion wird die zwölfteilige erste Staffel der Serie ab Montag, 7. November, im Pay-TV zeigen. Ausstrahlungszeit soll 20.15 Uhr sein. Im Zentrum der Serie steht die frühe Geschichte der Christen, wobei Folge eins bei der Kreuzigung Jesu durch Pontius Pilatus ansetzt.

Da die Serie in den USA nur auf eine Staffel gekommen ist, stehen Passion übrigens nicht mehr als die zwölf Folgen der ersten Staffel zur Verfügung. Der Quotentrend bei NBC zeigte mit der Zeit klar nach unten: Nach einem starken Auftakt mit 9,86 Millionen Zuschauern verlor die Ausstrahlung im letzten Jahr zahlreiche Fans, sodass am Ende nicht einmal mehr vier Millionen übrig geblieben waren.

Kurz-URL: qmde.de/88110
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Dance Dance Dance» fällt weiternächster Artikel«SOKO Leipzig» mit ausbaufähigem Comeback
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung