TV-News

VOX holt sich «Chicago Med» und «Humans»

von   |  1 Kommentar

Weiterhin ohne exakten Sendetermin bleibt derweil die Pay-TV-Serie «Weinberg».

Viel vor – aber auf weniger Sendeplätzen – hat der Kölner Sender VOX in Sachen US-Fiction in der neuen Saison. Den Montagabend wird man zumindest bis 22.15 Uhr dauerhaft mit eigenen Formaten bespielen. Der Fahrplan für die nächsten Wochen steht schon fest. Bis Oktober sind montags die Auswanderer aus «Goodbye Deutschland» zu sehen, dann übernehmen die Jugendlichen des «Club der roten Bänder» (zuerst Staffel 1 im Re-Run, ab November dann die frische zweite Staffel). Lead-Out auf dem Slot ab 22.10 Uhr wird die Krimiserie «Secrets and Lies». VOX hatte – nach einigen Quotenflops aus Übersee – angekündigt, den Montag mit mehr eigener Ware zu bespielen.

Weiterhin für Herbst 2016 angekündigt ist die Serie «Weinberg» aus dem Hause TNT Serie, die von den Machern von «Club der roten Bänder» kommt. Ob VOX diese auch montags unterbringen wird, ist unklar. Eine Kombination mit dem VOX-Überraschungshit des Vorjahres wäre hier durchaus sinnvoll. Für amerikanische Fiction bleibt erst einmal also der Mittwoch (und natürlich auch der von «Law & Order: SVU» besetzte Freitag. Für die neue Saison hat der Kölner Sender neue «Outlander»-Folgen (ab kommender Woche) versprochen. Darüber hinaus geht auch «How to Get Away with Murder», «Rizzoli & Isles», «Major Crimes» und «Chicago Fire» weiter. Das «Chicago»-Universum, das VOX zuletzt schon durch «Chicago PD» erweiterte, wird nochmal größer: Wie erwartet wird der Kölner Sender auch «Chicago Med» ausstrahlen.

Unter Einbindung von vielen bekannten Gesichtern aus beiden «Chicago»-Serien zeigt «Chicago Med» den aufregenden Alltag in Chicagos größtem und modernstem Krankenhaus. Das Können der Mediziner entscheidet hier bei vielen Patienten über Leben und Tod – und immer wieder gibt es ethische Dilemmas, bei denen in kürzester Zeit eine Entscheidung gefällt werden muss. Unter anderem dabei: Der erfahrene Psychiater Dr. Daniel Charles (gespielt von Golden-Globe-Nominee Oliver Platt).

Zudem hat sich VOX die Rechte an der Serie «Humans» geholt, die im August beim Pay-TV-Sender RTL Crime startete.

Kurz-URL: qmde.de/87757
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeue Apps: ProSiebenSat.1-Sender kommen auf’s Handynächster ArtikelVOX 16/17: Mehr Arbeit für Detlef
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Nr27
29.08.2016 11:53 Uhr 1
VOX soll endlich mal den Hintern hochbekommen und die "Chicago"-Serien IN DER RICHTIGEN REIHENFOLGE zeigen! Da hat man schon mal ein komplettes Franchise mit vielen Cross-Overn und dann bekommt man es noch nicht mal hin, die einzelnen Staffeln aufeinander abzustimmen ...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung