Quotennews

«Die Forensik-Detektive»: Höhe- und Tiefpunkt zugleich

von

Am RTL-II-Dokusoapabend stellt sich das noch junge Format «Die Forensik-Detektive» als quotentechnischer Spitzenreiter heraus – sowie als Schlusslicht.

Insgesamt darf RTL II mit den Quoten seines Realityabends zufrieden sein – die Werte des noch relativ unverbrauchten Formats «Die Forensik-Detektive» geben jedoch Anlass für rätselndes Kopfkratzen, lässt sich doch noch immer nicht erkennen, wo für die Detektive die Quotenreise hin geht. Beim Gesamtpublikum hatte die Sendung die Nase vorn: Sehr gute 4,3 Prozent Marktanteil wurden ab 23.20 Uhr mit einer Reichweite von 0,59 Millionen Neugierigen ergattert. Bei den Umworbenen stellte das Format mit mäßigen 4,8 Prozent bei 0,26 Millionen Zuschauern derweil den Tiefpunkt des Abends dar.

Zu Primetimebeginn kam eine Doppelfolge «Teenie-Mütter» auf 0,93 und 1,09 Millionen Interessenten ab drei Jahren, was 3,2 und 3,7 Prozent Marktanteil insgesamt nach sich zog. Bei den Werberelevanten standen 0,59 und 0,74 Millionen Zuschauer auf dem Konto.

Somit erreichte die Dokusoap in der Zielgruppe gute 6,3 und sehr gute 7,3 Prozent Marktanteil. Ab 22.20 Uhr folgte «Babys! Kleines Wunder – großes Glück» mit sehr guten 3,9 Prozent Marktanteil bei allen und 6,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Die Reichweite lag bei 0,90 respektive 0,53 Millionen TV-Nutzern.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/87408
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 10. August 2016nächster ArtikelOlympia: Vor allem Kunstturnen macht was aus der großen Bühne
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Richie McDonald verlässt Lonestar
Richie McDonald: Adieu Lonestar - Hallo The Frontmen of Country Richie McDonald und Lonestar gehen getrennte Wege, wie bereits zwischen 2007 und 20... » mehr

Werbung