Trailerschau

Die unerzogene Trailerschau

von   |  1 Kommentar

Französische Liebeleien, miese US-Mütter und Trolle: Dies und mehr gibt es in der neuen Trailerschau.

«Bad Moms»
Deutscher Start: 22. September 2016


Amy, verheiratet, zwei Kinder, berufstätig, hat es eines Tages satt, die perfekte Mutter, Ehe- und Karrierefrau zu sein und bis zum Rande der Erschöpfung von allen ausgenutzt zu werden. Sie schmeißt ihren treulosen Ehemann raus, wird gemeinsam mit zwei anderen überforderten Müttern zur bekennenden „Bad Mom“ und lernt, das Leben wieder zu genießen. Doch dabei legen sich die drei ausgerechnet mit den perfekten Hausfrauen an der Schule ihrer Kinder an...

«Mein ziemlich kleiner Freund»
Deutscher Start: 1. September 2016


Diane (Virginie Efira), Anwältin und Single, erhält eines Abends einen unerwarteten Anruf. Am anderen Ende der Leitung: Alexandre (Jean Dujardin), ein charmanter Architekt, der von ihrem Handy aus anruft, welches sie in einem Restaurant hat liegen lassen. Nach einer kleinen Plänkelei willigt Diane gerne in ein Treffen zur Übergabe ein. Doch die Verabredung nimmt eine so nicht erwartete Wendung. Denn als Diane im Restaurant auf Alexandre trifft, steht vor ihr: ein Winzling, gerade mal knapp 1,40 m groß! Nachdem dieser allerdings so unbeschwert mit seiner „Größe“ umgeht und sie auf die verrücktesten Dates entführt, weicht bei Diane der anfängliche Schock einer großen Sympathie für diesen Mann. Und der Sympathie folgt Liebe. Dianes Umfeld jedoch reagiert konsterniert auf das ungleiche Paar. Und am Ende stellt sich die Frage: Besitzt Diane die Größe, die Skepsis der Umstehenden zu ignorieren und auf ihr Herz zu hören?

«Radio Heimat»
Deutscher Start: 17. November 2016


Frank hat einen schmerzlichen Wunsch: Er will endlich bei Carola Rösler (Milena Tscharntke) landen. Unerschrocken ziehen unsere vier Helden in den Kleinkrieg der Geschlechter und lecken ihre Wunden zwischen Freibad, Schrebergärten und Ommas (Anja Kruse) Frikadellen. Sie absolvieren die schier unüberwindbaren Initiationsriten, welche das Ruhrgebiet jeglicher Mannwerdung entgegenhält: Pilstrinken, Pölen und Pommes-rot-weiß. Da hatte es Franks Vatter (Stephan Kampwirth) mit seiner Kohlenstaub-Chuzpe in den ironischverklärenden 60er-Jahre-Rückblicken wohl etwas leichter: Außer einem Kanon gesellschaftlich auferlegter Pflichtübungen wie Tanzschule, keuschen Kaffeetrinkens und echten Errötens lief es in Sachen Liebe eigentlich wie von selbst – bzw. wie es die Herzensdame (Sandra Borgmann) wollte. Und so bleibt unseren Helden nur eins: Alles selber ausprobieren!

«Trolls»
Deutscher Start: 20. Oktober 2016


Auf ihrem epischen Abenteuer, das die Trolle Poppy (Anna Kendrick) und Branch (Justin Timberlake) weit über die Grenzen der ihnen bekannten Welt hinausbringt, wird ihre Stärke auf den Prüfstand gestellt und ihre wahre Größe ans Licht gebracht.

«Das Morgan Projekt»
Deutscher Start: 24. November 2016


Eine Krisenmanagerin (Kate Mara) wird zu einem abgelegenen, streng geheimen Ort geschickt, an dem sie einen schrecklichen Unfall prüfen und auswerten soll. Sie findet heraus, dass der Vorfall von einem scheinbar unschuldigen „Menschen“ ausgelöst wurde, der selbst eine Art Mysterium ist, auf der einen Seite eine unglaubliche Verheißung und auf der anderen Seite eine unermessliche Gefahr.

Kurz-URL: qmde.de/86579
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSülters Sendepause: Reboot-Wahn und kein Ende: Die schlimmsten Aussetzer & die besten Ideennächster ArtikelRTL reserviert: Mehr Rach am Montag
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
02.07.2016 13:53 Uhr 1
Das "Morgan Projekt" sieht geil aus.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung