Quotennews

EM verhilft «auslandsjournal» zu Top-Quoten

von

Direkt nach der EM-Übertragung im ZDF glänzte ein Spezial des «auslandsjournal» zum Brexit mit Top-Werten.

ZDF-Tagesmarktanteile

  • 3+: 23,2%
  • 14-49: 19,9%
Unter der Woche ist die Zeit nach dem letzten EM-Spiel, das gegen 22.45 Uhr endet, ein umkämpftes, wenngleich auch nicht ganz so quotenstarkes Feld. Das ZDF hatte als übertragende Anstalt am Mittwochabend natürlich die besten Voraussetzungen. Im Anschluss an die EM-Berichterstattung sendete der Mainzer Sender anlässlich des heutigen Brexit-Referendums entsprechende Themen-Spezials. Das «auslandsjournal spezial»  erreichte gegen 23.30 Uhr 2,38 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sowie überragende 18,7 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. 1,03 Millionen 14- bis 49-Jährige schalteten ein, was dem Magazin ebenso grandiose 18,9 Prozent einbrachte. Zum Vergleich: sonst reicht es für das «auslandsjournal»  nur zu Werten um die zehn Prozent, ganz zu schweigen von den einstelligen Marktanteilen beim jungen Publikum. Zuletzt erreichte das Magazin Mitte März solch starke Werte.

«Maischberger»  erwischte unterdessen einen recht ordentlichen Tag. Der zu ähnlicher Zeit ausgestrahlte Talk kam auf 1,06 Millionen Interessierte im Ersten. Dabei standen trotz der späten Sendezeit ordentliche 11,7 Prozent auf dem Papier, wobei bei den 14- bis 49-Jährigen wiederum durchwachsene 4,8 Prozent zustande kamen (0,19 Mio. 14-49). Der Primetime-Film «Herbstkind»  erreichte um 20.15 Uhr übrigens 3,10 Millionen Zuschauer (11,4 Prozent), die «Mordkommission Istanbul»  2,08 Millionen (8,4 Prozent).

«stern TV»  ging bei RTL zur regulären Sendezeit über die Bühne und tat sich gegen die EM deutlich leichter als in der Vorwoche. Ordentliche 10,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen sowie 7,3 Prozent beim Gesamtpublikum sprangen letztlich heraus – beide Werte lagen leicht unter dem Tagesschnitt. 1,48 Millionen schalteten letztlich in das Magazin, wobei 0,82 Millionen im jungen Alter waren.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/86396
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL plant Sozialprojekt mit Langzeitarbeitslosennächster ArtikelIst «Code Black» das neue «Grey's Anatomy»?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung