Quotennews

«Revenge» erleidet klare Schlappe gegen die EM

von

Nach dem prima Start in der Vorwoche ging es für die US-Dramaserie (zu?) deutlich bergab.

5,9 und 7,3 Prozent Marktanteil standen in der Vorwoche zu Buche, als VOX die ersten beiden Episoden der vierten «Revenge»-Staffel vom Stapel ließ: Das waren die besten Marktanteile seit Season zwei und somit durchaus ein Grund zur Freude. Diese verraucht nun in diesen Momenten, denn – wie zu erwarten war – muss die Drama-Serie gegen die Fußball-EM in diesen Tagen kräftig Federn lassen. Am Mittwoch reichte es ab 22.05 Uhr gerade einmal noch zu 2,9 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen während der frühen Folge und 3,5 Prozent während der späten. Die Reichweiten sanken jeweils im Vergleich mit der Vorwoche um rund 250.000.

Ab 22.05 Uhr schauten bei VOX 0,66 Millionen Menschen zu, ab 23 Uhr waren es noch 0,56 Millionen. «Revenge» hofft auf baldige spielfreie Mittwochabende. Besser schlug sich da in den beiden Stunden zuvor «Rizzoli & Isles», das mit 5,8 und 5,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen ein vergleichsweise ordentliches Ergebnis generierte. 1,42 und 1,49 Millionen Leute sahen zu.

Schwer tat sich hingegen einmal mehr der Vorabend der Kölner: «Das perfekte Dinner» holte um 19 Uhr – ebenfalls gegen Fußball-Konkurrenz – nur 4,2 Prozent bei den Jungen, das Magazin «Prominent» landete ebenfalls bei 4,2 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/86243
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRussen-Spiel: EM erstmals mit weniger als fünf Millionennächster ArtikelEinzig Krimis punkten gegen König Fußball
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung