Vermischtes

«Narcos» eröffnet den September

von

Das Drogen-Drama wird quasi die Herbst-Saison beim Streaming-Dienst Netflix einläuten.

Netflix hat einen Starttermin für die zweite Staffel seiner Serie «Narcos» veröffentlicht. Das Format wird weltweit ab dem 2. September, wie üblich ein Freitag, verfügbar sein. Die Produktion beschreibt die packenden Lebensgeschichten der Drogenbosse der späten 1980er Jahre und die Anstrengungen der Strafverfolgungsbehörden, diese während der brutalen, blutigen Konflikte dingfest zu machen. Die wirklichkeitsnahe Erzählweise zeichnet detaillierte Bilder der oft gegeneinander agierenden Kräfte, bestehend aus Justiz, Politik, Polizei, Militär und Zivilisten. Allesamt bemühen sie sich die weltweit wertvollste Handelsware Kokain zu kontrollieren – und prallen dabei aufeinander.

José Padilha («Elite Squad») und Eric Newman («Children of Men») sind ausführende Produzenten der Serie. Wie auch schon die ersten Folgen wird die neue Staffel auch in Ultra HD verfügbar sein. Bis zum Start von «Narcos» gibt Netflix noch weiter Gas. Am kommenden Freitag erscheint die vierte «Orange is the New Black»-Season.

Im Juni folgt die zweite Staffel von «Marco Polo», Mitte Juli die Horor-Serie «Stranger Things». Für Mitte August sollten sich Freunde Music-Serien Zeit nehmen. Dann gibt es die ersten Folgen vom Drama «The Get Down».

Kurz-URL: qmde.de/86185
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFix: ORF unterzeichnet Olmypia-Dealnächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «Einmal Mond und zurück»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung