TV-News

Nachtclubschießerei: «The Last Ship» muss warten

von

In Amerika hat TNT den Start der Serie ganz kurzfristig um eine Woche verschoben. Entsprechend muss nun auch TNT Serie umplanen.

Die Schießerei in einem Nachtclub in Orlando hat in Amerika auch Auswirkungen auf das Programm der Sender am Sonntag gehabt. Zwar zeigte Showtime wie geplant die Horror-Serie «Penny Dreadful» und auch HBOs «Game of Thrones» legte keine Pause ein. Aber TNT verzichtete auf den Start der neuen «The Last Ship»-Staffel. Einer der großen Handlungsbögen in der Auftaktepisode beginnt mit einer Schießerei in einem vietnamesischen Nachtclub – was an diesem Wochenende wahrlich unpassend gewesen wäre.

Entsprechend muss auch der deutsche Pay-TV-Sender TNT Serie reagieren. Eigentlich sollten zwei Episoden ab Montagabend um 19.30 Uhr zu sehen sein. Hier setzt man nun kurzerhand den Film «2 Fast 2 Furious» ein. Ein neuer Termin für die deutsche TV-Premiere der dritten Staffel von The Last Ship steht derzeit noch nicht fest, heißt es vom Sender.

In «The Last Ship» hat ein Virus den Großteil der Menschheit dahingerafft, unter den Überlebenden herrscht Chaos, Regierungen existieren nicht mehr, die Erde ist verwüstet. Die letzte Hoffnung ist die Crew des Zerstörers Nathan James unter Captain Chandler (Eric Dane), die von der Seuche verschont blieb und ein Heilmittel entwickelte.

Kurz-URL: qmde.de/86179
Finde ich...
super
schade
15 %
85 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSport1 ohne Zweitliga-«Hattrick»: Verschmerzbar?nächster ArtikelBei Gewalt wird weggeblendet
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Catherine the Great»

Die Historien-Miniserie «Catherine the Great» mit Helen Mirren in der Hauptrolle ist endlich für's Heimkino erhältlich. Wir verlosen mehrere Blu-ray-Sets! » mehr


Surftipps

Rhiannon Giddens mit Francesco Turrisi live in Hamburg
Rhiannon Giddens und Francesco Turrisi bringen kulturelle Vielfalt und facettenreiche Klänge in die Hamburger Fabrik. Die Fabrik öffnet am 4. Dezem... » mehr

Werbung