TV-News

Debüt: ProSieben holt sich noch ein Tattoo-Format

von

Das allerdings kennen die Fans schon vom Schwestersender.

Mit zwischen 9,0 und 7,0 Prozent Marktanteil bei den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 Jahre war ProSiebens Versuch eine eigene Tattoo-Show namens «Cover Up»  zu starten, nicht allzu erfolgreich. Der Münchner Sender probierte das unter dem Eindruck der sehr erfolgreichen ersten Staffel von sixx‘ «Horror Tattoos». Während es von «Cover Up» keine Neuigkeiten gibt, steht fest, dass ProSieben sich im Sommer erneut diesem Thema widmen möchte – sogar auf ziemlich ähnlichem Sendeplatz. Erneut hebt man Tattoo-Fails am späteren Donnerstagabend auf die Agenda.

Diesmal aber wiederholt sixx einfach Episoden der ersten Staffel von «Horror Tattoos», hebt also die erfolgreichste sixx-Eigenproduktion in sein Line-Up. Los geht es am 21. Juli 2016 um 22.30 Uhr. ProSieben dürfte dann schon die nahenden Olympischen Spiele im Blick haben, die Anfang August bei ARD und ZDF für Mega-Quoten sorgen werden. Von den «Horror Tattoos» sind donnerstags jedenfalls immer Doppelfolgen geplant, die somit bis nach ein Uhr nachts andauern.

Das Magazin «red!»  hingegen verabschiedet sich in dieser Woche dann in eine lange Sommerpause. Bis Ende Juli zumindest ist es nicht mehr geplant. Zum Vergleich: 2014, auch ein Jahr mit großer Fußball-WM, pausierte man im Sommer ziemlich genau zwei Monate, 2015 gab es für das Team vier Wochen Sommerurlaub.

Kurz-URL: qmde.de/86105
Finde ich...
super
schade
74 %
26 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Hap and Leonard»: Ziemlich beste Freundenächster Artikel«The Biggest Loser»-Finale wiederholt Vorjahreswerte
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung