US-Fernsehen

FOX bestellt mehr «Sleepy Hollow», NBC verlängert «Last Man Standing»

von   |  1 Kommentar

MTV hingegen hat «Faking It» abgesetzt.

Während die Augen der amerikanischen Fernsehmacher und die dortigen Medien sich aktuell auf Einstellungen bekannter Formate wie «CSI: Cyber»  und «Castle»  konzentrieren, haben einige Wackelkandidaten den Sprung in die nächste Saison geschafft. So wird NBC eine weitere Staffel der hierzulande kaum bekannten Sitcom «Last Man Standing»  zeigen. FOX hat sich entschieden, «Sleepy Hollow»  mit einer vierten Staffel fortzuführen.

ABC hat derweil eine weitere Sitcom geordert. «Speechless» . Minnie Driver und and John Ross Bowie spielen darin die tragenden Rollen, hinter den Kulissen arbeitet Scott Silveri («Friends») an der Serie.

Keine guten Nachrichten hat derweil MTV für Fans des Formats «Faking It» . Die Serie wurde nach drei Staffeln beendet. Die letzte Episode flimmert in Amerika somit schon in der kommenden Woche über die Bildschirme.

Kurz-URL: qmde.de/85576
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«ESC 2016»: Doppelte Punkte = Doppelte Spannung?nächster Artikel«NCIS»-Urgestein bekommt neue Serie bei CBS
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
MasterElwood
14.05.2016 14:50 Uhr 1
Last Man Standing ist eine ABC - keine NBC Serie.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung