Quotennews

DMAX am Mittag: Erst mäßig, dann ein Flop

von

«Toy Hunter» stürzte überraschend mit der zweiten Episode total ab.

Der Männersender DMAX ist auch am Mittag gefragt, denn «American Chopper»  verzeichnete um 12.15 Uhr überdurchschnittliche Quoten. Rund 70.000 Menschen verfolgten die Wiederholung der 22. Folge aus der sechsten Staffel. Der Marktanteil lag bei soliden 0,8 Prozent, bei den jungen Menschen wurden überdurchschnittliche 1,9 Prozent Marktanteil eingefahren.

Mit «Toy Hunter»  um 13.15 Uhr wurden ähnliche Werte eingefahren. Rund 80.000 Menschen verfolgten die Abenteuer der Spielzeugjäger, die auf einen Marktanteil von 0,9 Prozent kamen. Die Reichweite der jungen Leute blieb mit 0,05 Millionen Zusehern stabil, der Marktanteil lag bei 1,7 Prozent.

Die zweite «Toy Hunter»-Episode hielt die Reichweite von 0,08 Millionen Fernsehzuschauern, jedoch sackte der Marktanteil auf 0,7 Prozent ab. Dramatisch war nur die Veränderung bei den jungen Zuschauern, denn dort wurden nur noch 30.000 Menschen erreicht. Der Marktanteil sank um 0,7 Prozentpunkte auf unterdurchschnittliche 1,0 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/85245
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Prominent» liefert nur am Sonntag richtig abnächster ArtikelBayern-Niederlage kommt nicht an Werte des Halbfinals 2015 heran
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung