Wirtschaft

RTL kauft Bewegtbildvermarkter

von

smartclip soll RTL vor allem in Sachen Onlinevideoreichweite und bei technologischen Dingen weiterbringen.

Die Mediengruppe RTL Deutschland geht eigenen Angaben zufolge einen wichtigen Schritt bei der Umsetzung ihrer Strategie als starker Bewegtbildvermarkter und erwirbt mit smartclip eines „der innovativsten Unternehmen im stark wachsenden Markt für Onlinevideowerbung“. Anke Schäferkordt, CEO der Mediengruppe RTL Deutschland: "Die Übernahme von smartclip wird unsere Position als Vermarkter von digitaler Bewegtbildwerbung nachhaltig stärken. In Deutschland wird durch den Kauf die Reichweite des Gesamtportfolios signifikant steigen, wodurch unser Vermarktungsinventar für Onlinevideos in Deutschland substanziell wächst. Gleichzeitig stärkt diese Akquisition unsere Technologiekompetenz in Europa und bietet global vielfältige Innovationsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit SpotX."

Jean-Pierre Fumagalli, der bisherige CEO von smartclip, soll auch weiterhin die Zügel in der Hand behalten. Er sagt: „Wir haben unseren Wunschpartner gefunden und freuen uns, gemeinsam mit der Mediengruppe RTL Deutschland den dynamischen Markt für Onlinevideovermarktung mit unseren innovativen Lösungen und Angeboten systematisch weiterzuentwickeln.“

Smartclip soll die RTL-Gruppe vor allem in zwei Bereichen weiterbringen, wie Matthias Dang von Vermarkter IP Deutschland am Montag erklärte: „In der Onlinevideoreichweite und in der Technologie. Gemeinsam können wir in einem Markt, der sich nach aktuellen Prognosen bis 2020 verdoppeln wird, unseren Anteil vergrößern.“ Erworben wurden die smartclip-Aktivitäten in den Ländern Deutschland, Niederlande, Italien und Skandinavien. Spanien und die Lateinamerika-Gruppe sind nicht Teil der Transaktion, bleiben aber Lizenznehmer der Technologie und der Marke smartclip. Der Kaufpreis für die Beteiligung in Höhe von 93,75 Prozent beträgt 46,9 Millionen Euro. Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung durch das Bundeskartellamt. Auf die restlichen Anteile am Unternehmen hat RTL eine Call-Option.

Kurz-URL: qmde.de/84473
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel‚Das Volumen nicht überschätzen‘nächster ArtikelDas Erste feiert Lindenberg nach dem «Tatort»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Home Free live zu Gast in Hamburg
Home Free - Wenn A-Cappella auf Country trifft... Dann geht?s richtig ab! Zumindest wenn die fünf sympathischen und super talentierten Künstler von... » mehr

Werbung