Primetime-Check

Dienstag, 15. März 2016

von

Wie erfolgreich war ProSieben mit «Supergirl»? Punktete «Ewige Helden» bei VOX?

Das Erste verschaffte sich mit «Um Himmels Willen» und «In aller Freundschaft» die Marktführung. 5,42 sowie 6,05 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren schalteten ein, die Marktanteile lagen bei fantastischen 16,6 und 19,2 Prozent. Mit sieben respektive neun Prozent waren die Quoten auch bei den 14- bis 49-Jährigen sehr gut. Mit dem Magazin «Fakt» sank das Interesse auf 3,61 Millionen Zuschauer und 12,9 Prozent. Mit 7,1 Prozent bei den jungen Leuten performte das Magazin aber weiterhin gut.

Das ZDF hatte mit «ZDFzeit: Wir Nachkriegskinder» und «Frontal 21» Probleme. Nur 3,22 und 2,71 Millionen Menschen sahen zu, die Marktanteile lagen bei ungenügenden 9,9 sowie 8,6 Prozent. Beim jungen Publikum blieb man mit 4,5 sowie 6,1 Prozent auf der Strecke. Das «heute-journal» generierte ab 21.45 Uhr immerhin 3,63 Millionen Zuschauer und 12,7 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden sogar 8,7 Prozent Marktanteil erzielt.

Zwei Folgen von «Die Simpsons» brachten ProSieben 1,95 sowie 1,75 Millionen Zuschauer, in der Zielgruppe wurden 15,3 sowie 13,4 Prozent ermittelt. Die Rückkehr von «2 Broke Girls» brachte der roten Sieben 11,2 und 11,7 Prozent, die Gesamtreichweiten lagen bei 1,45 und 1,42 Millionen. Zwei Folgen von «Supergirl» erzielten noch 1,63 sowie 1,43 Millionen Zuschauer. Mit 14,5 und 16,6 Prozent war die Premiere ein großer Erfolg.

Sat.1 versuchte mit dem Spielfilm «Zwei Familien auf der Palme» zu punkten, es entschieden sich 2,54 Millionen Menschen für den Stoff. Mit 9,4 Prozent in der Zielgruppe war die Eigenproduktion kein großer Erfolg, «akte 20.16» erzielte im Anschluss nur 8,2 Prozent. Bei RTL unterhielten «CSI: Vegas» (2,93 Millionen) und «CSI: Cyber» (2,76 Millionen) nur jeweils enttäuschende 11,8 Prozent.

Mit «Ewige Helden» erreichte VOX am Dienstagabend 1,48 Millionen Fernsehzuschauer, bei den Werberelevanten wurden tolle 7,1 Prozent ermittelt. Nur 810.000 Menschen entschieden sich für «Hellboy» bei RTL II, bei den jungen Zuschauern wurden nur 5,3 Prozent Marktanteil eingefahren. Mit «Rosins Restaurants» kam kabel eins auf 1,21 Millionen Zuschauer, bei den jungen Leuten reichte es aber nur für 5,0 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/84379
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Supergirl» legt starken Start bei ProSieben hinnächster Artikel«Das Duo» bringt ZDFneo erneut Topwerte
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
2. BUNDESLIGA Erwünschter Geburtstags-Partycrasher! So hat der 1. FC Köln Anthony Modeste vorgestellt - VIDEO:? https://t.co/5rQ0Virr9d
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung