Primetime-Check

Dienstag, 8. März 2016

von

Wie lief der Organspende-Film in Sat.1? War die Rückkehr von Frank Rosin zu kabel eins ein Erfolg und konnte «Ewige Helden» das gute Niveau der Vorwoche halten?

Die Tagesmarktanteile der großen 8

  • Zuschauer ab 3: 59,0%
  • Zielgruppe 14-49: 62,8%
Nach den überraschenden Quotensteigerungen in der Woche zuvor kam VOX mit seinem Format «Ewige Helden» diesmal auf wieder erfolgreiche 7,5 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. 1,44 Millionen Menschen ab drei Jahren schauten zu. Ab 22.00 Uhr steigerte sich «Goodbye Deutschland» dann sogar auf 8,4 Prozent (gesamt 1,32 Millionen) und war somit über jeden Zweifel erhaben. VOX schnitt somit besser ab als kabel eins, das ab 20.15 Uhr eine neue Folge der Reality «Rosins Restaurants» ausstrahlte. Das zweistündige Format punktete jedoch ebenfalls – und holte 6,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. 1,48 Millionen Menschen schauten insgesamt zu.

Sat.1 musste kleine Brötchen backen. Der Film «Zwei Leben. Eine Hoffnung» zum großen Thema Organspende kam nicht über 9,2 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen hinaus. Somit traf man in etwa den Senderschnitt. Insgesamt generierte die Produktion ziemlich mäßige 2,26 Millionen Fans. Besser sah es dann für eine Doku zum Thema ab 22.10 Uhr aus: Diese holte 11,7 Prozent, das auf nach 23 Uhr verschobene «akte 20.16» kam mit durchschnittlich 8,6 Prozent Marktanteil ins Ziel.

RTL II zeigte zur besten Sendezeit wieder einen Film – und generierte damit nur 5,3 Prozent Marktanteil. Nach «The Last Days on Mars» floppte eine Wiederholung der US-Serie «Agents of Shield», die nicht über genau vier Prozent hinaus kam. Besser lief der Abend für ProSieben, wo drei Folgen der «Simpsons» bei zwischen zwölf und 10,3 Prozent Marktanteil lagen. 1,44, 1,38 und 1,32 Millionen Menschen schalteten ein. Der «Family Guy» landete danach mit 10,0 und 10,3 Prozent im relativ unspektakulären Bereich. RTL zeigte Krimis und holte damit bei 12,2 und 12,0 Prozent. «CSI: Vegas» und «CSI: Cyber» lagen somit ziemlich auf ähnlichem Niveau. Insgesamt generierte man 2,81 und 2,71 Millionen Zuschauer.

Tagessieger am Dienstag wurde natürlich Das Erste. «Um Himmels Willen» punktete mit 5,49 Millionen Zuschauern (17,2%), die Krankenhaus-Weekly «In aller Freundschaft» erreichte 5,92 Millionen Fans und 18,6 Prozent Marktanteil. Wenig erfreulich dafür: «Report München» verlor ab 21.50 Uhr viele Zuschauer und stürzte auf 3,09 Millionen Zuschauer (10,9%). «ZDFzeit» befasste sich derweil ab 20.15 Uhr mit dem Thema Pflege und lockte im Schnitt nur 2,21 Millionen Menschen zum Mainzer Sender (7%). «Frontal 21» fiel danach sogar auf noch magerere 6,5 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/84248
Finde ich...
super
schade
64 %
36 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Odd Couple» endet, wie es begann: Durchwachsennächster ArtikelPrimetime-Siege für Das Erste und RTL
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
FUSSBALL INTERNATIONAL AS Rom und Klubchef spenden für schwerverletzten Liverpool-Fan: https://t.co/065M186CoY? https://t.co/iE9djOP3JP
Christoph Metzelder
RT @TuSHaltern: ? Heute startet der Vorverkauf für die #PlayersNight mit @moguai am 21. Dezember in der La Victoria Eventhalle Marl https:/?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung