Primetime-Check

Samstag, 27. Februar 2016

von

Heute mit einem starken Krimi aus Norddeutschland. «DSDS» als Tagessieger und Joko und Klaas, die ein bisschen in die Röhre schauen.

Im Rennen um den Tagessieg bei den 14- bis 49-Jährigen dürften viele im Vorfeld schon auf «Deutschland sucht den Superstar»  gesetzt haben - und danach ein enges Duell zwischen «Mein bester Feind»  und «Friesland»  erwartet haben. Ganz so kam es aber nicht. «DSDS» belegte zwar wirklich den vordersten Platz (wenn auch mit Verlusten). Die Bohlen-Show bescherte RTL ab 20.15 Uhr im Schnitt 19,4 Prozent Marktanteil bei den Jungen und insgesamt 4,3 Millionen Fans. Danach aber belegte der ZDF-Krimi «Friesland» mit deutlichem Vorsprung vor der ProSieben-Show «Mein bester Feind» die zweite Position.

In Zahlen gesagt: Die Krimiware erreichte bei den Jungen tolle 13,2 Prozent, während Joko und Klaas nur 10,3 Prozent Marktanteil generierten und somit streng genommen ein Stück unter dem Senderschnitt lagen. Insgesamt kam ProSieben auf 1,32 Millionen Zuschauer, während «Friesland» die Primetime mit Leichtigkeit gewann. 6,48 Millionen Zusehende wurde gemessen. Ab 21.45 Uhr blieben im ZDF noch 3,46 Millionen für eine «Ein Fall für Zwei»-Wiederholung dran. Mit 12,2 Prozent waren die Verluste gegenüber dem Vorprogramm aber enorm.

Im Ersten holte der 20.15-Uhr-Film «Seitensprung mit Freunden»  ordentliche 3,65 Millionen Zuschauer (11,4 Prozent), während die ab 21.45 Uhr gesendete «Mordkommission Istanbul»  sich mit schwächeren 10,5 Prozent (2,79 Millionen) zufrieden geben musste. Auf Augenhöhe rangierten VOX und Sat.1, was für Sat.1 eher kein Lob ist. Deren Spielfilme «Der Kaufhaus Cop»  und «Knowing»  holten je 8,2 Prozent bei den Jungen. VOX kam mit «Knowing» auf 1,66 Millionen Zuschauer, während der Bällchensender 1,44 Millionen interessierte.

RTL II kann mit den Werten seiner Doku «Hartz und herzlich»  (5,5%) absolut einverstanden sein. 0,83 Millionen schalteten hier zwischen 20.15 und 23.05 Uhr ein. kabel eins setzte zur besten Sendezeit auf auf zwei Folgen von «Blue Bloods» , die wenig überraschend unter die Räder kamen. Mehr als 2,2 und 2,4 Prozent der 14- bis 49-Jährigen schauten nicht zu. Wie lange das Format wohl noch am Samstagabend laufen wird?

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/84053
Finde ich...
super
schade
57 %
43 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUps: Joko&Klaas-Show «Mein bester Feind» bereitet Kummernächster ArtikelFilmcheck: «Zodiac – Die Spur des Killers»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung