Vermischtes

Pay TV-Inhalte der Mediengruppe RTL künftig bei Unitymedia abrufbar

von   |  1 Kommentar

Action, Spannung, Romantik und Lifestyle auf Abruf. Die Inhalte der Pay TV-Sender RTL Crime, RTL Passion und RTL Living sind ab sofort bei Unitymedia nach TV-Ausstrahlung verfügbar.

RTL Deutschland und der Kabelnetzbetreiber Unitymedia bauen ihre Zusammenarbeit bei der Verbreitung von Video-on-Demand-Inhalten weiter aus. Wie am Montag bekannt gegeben, werden Kunden von Unitymedia neben den Programminhalten der Free TV-Sender RTL und VOX ab sofort auch ausgewählte Inhalte der drei Pay TV-Kanäle RTL RTL Passion, RTL Crime und RTL Living über ihre Set-Top-Boxen für sieben Tage nach TV-Ausstrahlung abrufen können.

Für Unitymedia-Kunden, die in ihrem Abonnement den Zugang zu den linearen Pay TV-Sendern der Mediengruppe RTL gebucht haben, ist der VoD-Abruf der jeweiligen Inhalte nun zusätzlich im TV-Archiv von Unitymedia enthalten.

Während RTL Crime derzeit Serien wie «The Transporter»  oder «The Blacklist»  vorab zeigt, gehören Formate wie «Mistresses»  oder «Royal Pains»  zu den Hits bei RTL Passion. RTL Living zeigt unter anderem «L.A. Frockstars: Vintage - Mode großer Designer» oder «Annabel Langbein: Genussvoll durch die Jahreszeiten».

Kurz-URL: qmde.de/83933
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Tschiller» landet am dritten Wochenende nur noch auf Platz 18nächster ArtikelPopcorn und Rollenwechsel: Hollywood leckt Blut
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
22.02.2016 18:32 Uhr 1
Nun ja, ich bin bei der primacom....

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung