Quotennews

«Super Bowl» punktet auch mitten in der Nacht

von

Die zweite Halbzeit des 50. «Super Bowls» hielt ein Millionenpublikum wach. Syfy dagegen feierte am Montagabend mit «Dominion» einen guten Serienstart.

Amerikas größtes Sportevent hat in Deutschland den Sprung vom Nischeninteresse zur Faszination für ein Millionenpublikum geschafft: Der 50. «Super Bowl» bescherte Sat.1 trotz der späten Sendezeit beachtliche Reichweiten und richtig starke Marktanteile. Die Werte zu den ersten beiden Vierteln standen bereits am Montagmorgen fest (siehe Infobox), nun zeigt sich, dass das dritte und vierte Viertel der Rekorde aufstellenden ersten Halbzeit in fast Nichts nachstanden. Das ab 3.00 Uhr morgens gezeigte dritte Quarter ist nach Zuschauern sogar die drittmeistgesehene Sendung, die Sat.1 am Montag über den Äther schickte.

Nur die «Castle»-Doppelfolge lockte am traditionell von 3 Uhr bis 3 Uhr gehenden Sendetag mehr Menschen an. 1,66 Millionen Sportbegeisterte wurden insgesamt gemessen, darunter befanden sich 1,30 Millionen Werberelevante. Die Marktanteile beliefen sich auf großartige 36,1 Prozent bei allen und 49,9 Prozent bei den Umworbenen.

Das letzte Viertel durchbrach bei den Jüngeren dann die 50-Prozent-Marke: 50,6 Prozent Marktanteil standen auf dem Konto – rund jeder Zweite im Alter von 14 bis 49 Jahren, der ab 3.22 Uhr noch ferngesehen hat, schaute also Sat.1. Die Reichweite belief sich auf 1,23 Millionen Umworbene, alles in allem sahen noch 1,59 Millionen Menschen zu. 37,3 Prozent Marktanteil wurden beim Publikum ab drei Jahren erzielt. Die Nachberichte reizten ab 4.22 Uhr noch 1,08 Millionen respektive 0,86 Millionen TV-Nutzer, womit 29,2 und 42,0 Prozent Marktanteil zusammengekommen sind.

Zur besten Sendezeit legte am Montag unterdessen die neue Serie «Dominion»  bei Syfy einen respektablen Start hin. Die erste linear ausgestrahlte Episode des Formats erreichte etwa 70.000 Interessenten und einen Marktanteil von 0,2 Prozent Marktanteil – besser kam auf dem Pay-TV-Sender zuletzt «Helix»  aus dem Startblock, und das war im April 2014. Bei den Umworbenen wurden während der «Dominion»-Premiere zirka 50.000 Interessenten und 0,4 Prozent gemessen

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/83688
Finde ich...
super
schade
96 %
4 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelErdrutschartig: «Undercover Boss» fällt auf Staffeltiefsnächster ArtikelGeht doch: «Chicago Fire» läuft mit Premieren-Doppel deutlich besser
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung