Nach Sky-Ende: ARD und ZDF nicht an Reif interessiert

Nach der überraschenden Bekanntgabe, dass Marcel Reif im Sommer nicht mehr als Sky-Kommentator fungieren möchte, wird er diesen Job zumindest bei den Öffentlich-Rechtlichen wohl auch nicht fortsetzen können.

Es war nun vielleicht kein Beben, das durch die Medienwelt ging, doch zumindest überraschte die Meldung am vergangenen Freitag, dass Marcel Reif nach 17 Jahren Kommentatoren-Tätigkeit beim Pay-TV-Sender Sky (bzw. dessen Vorgänger Premiere) im Sommer seinen Hut nehmen wird (wir berichteten). Da er sich allerdings mit seinen 66 Lebensjahren noch nicht vollständig aus dem TV-Geschäft zurückziehen und in Ruhe mögliche Angebote prüfen möchte, brodelt seither die Gerüchteküche, welche Engagements für den niemals unumstrittenen Kult-Kommentator denkbar sind. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung gehören ARD und ZDF allerdings nicht zu den Interessenten.

So fragte die Boulevard-Plattform sowohl bei ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz als auch bei ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky nach - und erntete abweisende Statements. Gruschwitz befasse sich demnach "nicht mit dieser Personalie", während Balkausky Reif zwar seine Wertschätzung aussprach, jedoch bei der ARD "keinen Bedarf für Neuzugänge" sieht.

Ob sich der langjährige Sky-Kommentator aber für eine Fortsetzung seiner Kommentatoren-Tätigkeit interessiert, ist ebenso ungewiss wie seine Ambition, überhaupt noch regelmäßig im Fernsehen arbeiten zu wollen.

 •  Kurz-URL: qmde.de/83275
super
schade
loading...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

UEFA Champions League Konferenz: Gruppenphase 2. Spieltag

Heute • 19:30 Uhr • Sky Sport HD 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Die glorreichen Sieben»

Zum Kinostart von «Die glorreichen Sieben» verlost Quotenmeter.de tolle Fanpakete. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps


Werbung