EXKLUSIV Sky macht mit dem «Inside Report» nicht weiter

Gut drei Jahre lang liefen die «Tagesthemen» der Sportnachrichten – nun will der Sender auf die Marke, nicht aber die Inhalte verzichten.

Ende 2012 als Aushängeschild gestartet, hat der «Inside Report»  bei Sky Sport News HD nach drei Jahren keine Zukunft mehr. Die von wechselnden Moderatoren des Nachrichtenkanals präsentierte Schwerpunktsendung, die zuletzt während der Bundesliga-Zeit immer um 18.30 Uhr zu sehen war, kehrt nicht mehr aus der Winterpause zurück. Mitte Dezember lief demnach die letzte Ausgabe.

Ein Sendersprecher erklärte gegenüber Quotenmeter.de, man wolle das Prinzip der Sendung und somit die vertiefenden Informationen im Programm behalten, aber nicht die Regelmäßigkeit, weshalb künftig auf das Label verzichtet werde. Oder anders gesagt: Hintergrundberichte kommen künftig immer dann, wenn sie nötig sind und nicht mehr zur festen Zeit um 18.30 Uhr.

Somit verschreibt sich der Nachrichtensender wieder vermehrt dem klassischen Rolling-News-Prinzip mit Live-Sendestrecken von sieben bis ein Uhr. Nachts laufen ebenfalls Nachrichten – und der Crawl unten wird laufend aktuell gehalten. Als vom Prinzip abweichende Sendung bleibt nur noch die Call-In-Show «08000 – Du bist dr@uf»  erhalten (freitags, 22.45 Uhr), die ab Ende Januar parallel auch bei Sky Bundesliga HD zu sehen sein wird.

 •  Kurz-URL: qmde.de/83041
super
schade
8 %
92 %

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

08000 ­ 08000 – Du bist dr@uf ­ Du bist dr@uf ­ Inside Report ­


Werbung


Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Lost River

Heute • 20:15 Uhr • Sky Cinema HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Thomas Fleischmann
Ich hoffe, dass alle Freunde in meiner Heimat ok sind und wünsche den Verletzten schnelle Genesung! #Ansbach #Heimatliebe
Werbung
Werbung

Surftipps

Oscarpreisträger Ryan Bingham singt neue Filmsongs
Ryan Bingham arbeitet erneut mit Scott Cooper für neuen Film zusammen. "The Weary Kind", aus dem Film "Crazy Heart", machte Ryan Bingham zum halben... » mehr

Werbung