TV-News

Der «TV Lab»-Sieger steht fest

von

Die Netz-Community hat ein eindeutiges Votum ausgesprochen. Der Sieger ist – vielleicht – ein Außenseiter.

Überraschung beim diesjährigen «TV Lab» von Sender ZDFneo. Das Team "Das Web ist nicht genug", von der Produktionsfirma HitchOn, setzte das von ZDFneo vorgegebene Thema "Mutprobe! Für eine Hand voll..." in ihrem Kurzfilm «Team Trau dich... Für eine Hand voll Spinner» um und bekam dafür die mit Abstand meisten Stimmen der Netz-Community. 27262 Stimmen entfielen auf das Projekt, das nun 2016 zur Serie des digitalen Kanals werden soll. HitchOn setzte sich damit unter anderem gegen die Produktionsfirma strandgutmedia durch, die bei Kritikern die Favoritenrolle einnahmen.

Die Firma macht für ZDFneo unter anderem schon «Kuttner plus Zwei»  oder «Beef» für die Konkurrenz. Ihr Team „Three And A Half Girls“ kam auf etwas mehr als 17.000 Stimmen. Dritter wurde „Drama Dackel" (dropout films) mit rund 8000 Stimmen. Das Team von Warner Bros. hatte seinen Beitrag, der sich satirisch mit dem Thema „Terror“ auseinander setzte, zurückgezogen.

ZDFs Slaven Pipic, der am Wochenende bei Quotenmeter.de das diesjährige „TV Lab“ resümierte, kündigte bereits an, dass es auch 2016 mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder ein TV-Versuchslabor geben werde.

Und so fiel unsere Kritik zu den Beiträgen des diesjährigen "TV Labs" aus.

Kurz-URL: qmde.de/82189
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Panem» siegt vor «James Bond»nächster ArtikelPopcorn und Rollenwechsel: Mehr Remakeirrsinn, schon vergessen?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung