Quotennews

«Falling Skies» tut «The Walking Dead» richtig weh

von

Da die Science-Fiction-Serie weiterhin auf keinen grünen Zweig kommt, tut sich auch die AMC-Produktion nach 23 Uhr derzeit ungewohnt schwer - um erst am ganz späten Abend wirklich durchzustarten.

Die Ausstrahlung der fünften «Falling Skies»  droht für RTL II zum kapitalen Flop zu werden - und darüber hinaus den Erfolg von «The Walking Dead»  dramatisch zu schmälern. Seit Samstagabend zeigt der Privatsender nämlich die Co-Produktion aus den USA und Kanada stets im direkten Vorlauf seines Zombie-Hits und verhindert damit, dass Letzterer sein Quoten-Potenzial voll ausschöpfen kann. So auch wieder in Folge fünf: Nur 0,50 Millionen Menschen sahen die Science-Fiction-Serie ab 22:15 Uhr, womit viel zu schwache 2,2 Prozent Marktanteil einhergingen. In der werberelevanten Zielgruppe standen ebenfalls nur unzureichende 3,7 Prozent bei 0,31 Millionen zu Buche.

Zwar verbesserte sich «The Walking Dead» im Anschluss deutlich und steigerte trotz der weniger lukrativen Sendezeit um 23 Uhr seine Reichweite gar auf 0,55 Millionen, doch die ganz großen Hit-Quoten gingen damit nicht einher. Mit 3,6 Prozent aller Zuschauer lag man nur auf Höhe des Senderschnitts, in der werberelevanten Zielgruppe standen 5,8 Prozent bei 0,35 Millionen auf dem Papier. Erst ab kurz vor Mitternacht lief es dann mit 5,8 bzw. 9,5 Prozent bei 0,37 Millionen auf einem wahrlich herausragenden Niveau.

Zur Primetime waren schon «Die Geissens» nicht unbedingt in der Form ihres Lebens, wenngleich 0,79 Millionen junge Zuschauer mit ordentlichen 6,9 Prozent der Zielgruppe einhergingen. «Der Trödeltrupp» verschlechterte sich anschließend auf nur noch 0,60 Millionen und 5,3 Prozent, war seinem Vorprogramm mit 1,07 Millionen und 3,4 Prozent beim Gesamtpublikum hingegen nur knapp unterlegen. Familie Geiss verzeichnete nämlich 1,22 Millionen Menschen und 3,7 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/81755
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Night Shift» verabschiedet sich ganz leisenächster Artikel«Indiana Jones» beschert kabel eins erneut Topquoten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung