Primetime-Check

Freitag, 30. Oktober 2015

von

Gewohntes Bild bei «The Voice of Germany», Überraschung im ZDF und enttäuschende Werte für «5 gegen Jauch».

Tagesmarktanteile 30.10.15

  1. Sat.1: 12,7%
  2. RTL: 11,0%
  3. ProSieben: 9,4%
  4. VOX: 6,4%
  5. ZDF: 6,2%
  6. RTL II: 6,2%
  7. Das Erste: 6,0%
  8. kabel eins: 4,9%
Marktanteil 14-49
In der werberelevanten Zielgruppe sicherte sich «The Voice of Germany»  auf Sat.1 erneut den Platz an der Sonne. Hervorragende 20,5 Prozent Marktanteil standen bei den 14- bis 49-Jährigen auf dem Papier. Dieser Wert resultierte aus 2,13 Millionen jungen Zuschauern. Insgesamt schauten 3,89 Millionen zu, was der Castingshow zu tollen 12,8 Prozent beim Gesamtpublikum verhalf.

Bei den Zuschauern ab drei musste man sich trotzdem nur einem anderen Sender geschlagen geben. Die meisten Zuseher in der Primetime hatte mit 5,11 Millionen die «SOKO Leipzig»  im ZDF. Damit generierte der Krimi starke 16,5 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. Bei den jungen Zusehern erzielte die Serie gute 8,9 Prozent. Damit war nicht unbedingt zu rechnen, da «Ein Fall für zwei»  in aller Regel mehr Zuschauer anzieht. Die Serie erreichte im Vorfeld 4,90 Millionen Zuschauer sowie 15,8 Prozent Marktanteil. «5 gegen Jauch»  reihte sich dahinter auf Platz drei ein. Gute 11,8 Prozent sowie insgesamt 3,48 Millionen Zuschauer erreichte die Show auf RTL – ein Negativ-Rekord für «5 gegen Jauch». In der werberelevanten Zielgruppe musste sie sich mit 9,6 Prozent «The Voice of Germany» deutlich geschlagen geben.

Das Erste hatte in diesem starken Konkurrenzfeld das Nachsehen. Nur 9,5 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum sprangen für den Film «Einfach Rosa – Die Hochzeitsplanerin» heraus. 2,97 Millionen schauten sich die Liebesgeschichte mit Alexandra Neldel an.

«The Tourist»  auf ProSieben generierte aufgrund dieser Gegner in der Primetime maue 7,1 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe. 0,74 Millionen Junge sowie 1,64 Millionen ab drei lockte der Film vor die Fernseher. Beim Gesamtpublikum standen für ProSieben ordentliche 5,4 Prozent zu Buche. RTL II musste dabei mit «Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme»  zurückstecken. Trotzdem noch passable 6,0 Prozent generierte der Film aus 0,62 Millionen jungen Zuschauern. Insgesamt reichte es zu enttäuschenden 2,7 Prozent sowie 0,81 Millionen Interessierten.

Der «Law & Order»-Marathon auf VOX steigerte seinen Marktanteil im Laufe des Abends auf bis zu 7,2 Prozent (Folge 4) – wohlgemerkt gegen Mitternacht. Um 20.15 Uhr lief es nicht ganz so prickelnd: 5,7 Prozent waren deutlich unter dem Senderschnitt. Zwischen 1,15 und 1,33 Millionen Zuschauer waren insgesamt mit von der Partie, was der Krimiserie auf bis zu starken 6,3 Prozent (Folge 4) verhalf. «Castle»  auf kabel eins musste sich erneut mit Werten unter dem Senderschnitt begnügen. Enttäuschende 3,8 und 3,7 Prozent sprangen für die beiden Folgen bei den 14- bis 49-Jährigen heraus. Beim Gesamtpublikum sah es ebenfalls nicht rosig aus: 2,8 bzw. 3,0 Prozent erzielte die Krimiserie. Bei der ersten Folge schalteten 0,87, bei der zweiten 0,94 Millionen Zuschauer ein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/81710
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeldel-Reihe «Einfach Rosa» startet unter Senderschnittnächster ArtikelNeue Folgen von «Der Tatortreiniger» im Dezember

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Einzelkritik zum DFB-Team: Turbo-Trio gibt Vollgas - zwei Verteidiger wackeln #GERNED https://t.co/uNR7tlAGrt
Stefan Hempel
Danke für die Aufmerksamkeit Bis nächstes Jahr Filzballfreunde https://t.co/3yGu3ozgKZ
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung