Vermischtes

RTL ehrt Raab mit Ehren-«Comedypreis»

von

Die Ära Raab neigt sich dem Ende zu. Auch RTL würdigt den ProSieben-Entertainer noch einmal.

Besondere Ehre für Stefan Raab? RTL will den Erfinder von «Schlag den Raab»  und «TV total»  den Ehrenpreis des «deutschen Comedypreises» verleihen. Die Zeremonie werden die Kölner am Samstag, 31. Oktober, ab 22.15 Uhr zeigen.

Ralf Günther, Geschäftsführer Köln Comedy, begründet die Vergabe des Ehrenpreises: "Stefan Raab ist der unangefochtene Klassenprimus des deutschen Entertainments. Keiner vermag so virtuos wie er Comedy und Musik in ständig neuen Darstellungsformen zu präsentieren und somit echte Highlights der Fernsehunterhaltung zu kreieren. Sein kreatives Potential ist dabei seit zwei Jahrzehnten schier unermesslich. Stefan Raab ist in vielfacher Hinsicht der wahrhaft würdige Ehrenpreisträger des Deutschen Comedypreises 2015."

Nominiert für normale Preise sind bei der Veranstaltung Bülent Ceylan, Dieter Nuhr, Paul Panzer (bester Komiker), Carolin Kebekus, Mirja Boes, Cindy aus Marzahn (beste Komikerin), aber auch Schauspieler Bjarne Mädel, Charly Hüber oder Uwe Ochsenknecht. Als beste Schauspielerin sind Katharina Thalbach, Annette Frier, Anke Engelke noch in der Verlosung.

Kurz-URL: qmde.de/81454
Finde ich...
super
schade
89 %
11 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Tamme Hanken» geht die Luft ausnächster ArtikelFOX verlängert Krimi «Rosewood»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung