TV-News

Ströbels «Bergretter»-Einstand läuft im November

von

Der ehemalige «Countdown»-Hauptdarsteller übernimmt den Hauptpart von Martin Gruber.

Teilweise fast fünfeinhalb Millionen Zuschauer verbuchte die ZDF-Serie «Die Bergretter»  im vergangenen Spätherbst und bescherte dem öffentlich-rechtlichen Kanal in der Donnerstags-Primetime in der Spitze fast 18 Prozent Marktanteil. Entsprechend ist es schlüssig, dass die Mainzer kaum etwas an der Programmierung ändern. Auch die neue siebte Staffel, die wieder sechs Folgen umfasst, gibt es wieder im Spätherbst zu sehen.

Der Staffelstart ist für den 5. November angekündigt, also einen Tag früher als 2014. Etwas wird dennoch neu sein: Der bisherige Hauptdarsteller Martin Gruber wird nicht mehr mit von der Partie sein. Stattdessen übernimmt Sebastian Ströbel, bekannt aus der RTL-Krimiserie «Countdown»  und Werbespots für eine Versicherung, die neue Hauptrolle. Er spielt Markus Kofler. Direkt in der ersten 90-minütigen Folge haben sie einiges zu tun: Die junge Pia Hoefling ist allein in den Bergen unterwegs. Als sie in eine Notlage gerät, kommen ihr die Bergretter zu Hilfe. Doch dabei geraten sie selbst in Gefahr. Die Brücke, an der Pia hängt, gibt immer mehr nach, und sie drohen abzustürzen. Markus Kofler - mit dem Tobias Herbrechter im Zwist liegt - wird zu Hilfe geholt, und gemeinsam können sie Pia retten. Dann stellen sie fest, dass die Brücke manipuliert wurde.

Am selben Abend übrigens muss Maybrit Illner eine Extra-Schicht schieben. Sie moderiert ab 22.15 Uhr ein ZDF-Special «Notfall Krankenhaus» , in dem sie der Frage nachgeht, wie gut unsere Kliniken sind. Maybrit Illner diskutiert dann mit Betroffenen und Verantwortlichen Missstände und Lösungsansätze. Zuschauer und Nutzer können während der Live-Sendung ihre Erfahrungen und Fragen online einbringen. Das ZDF hat ihr hierfür 90 Minuten Sendezeit eingeräumt.

Kurz-URL: qmde.de/80926
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVirtual Reality: ProSiebenSat.1 und Axel Springer machen gemeinsame Sachenächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «The Visit»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung