Quotencheck

«Profiling Paris»

von

Die dritte Staffel der französischen Krimiserie, die bei den westlichen Nachbarn bereits seit 2009 gezeigt wird, darf Sat.1 wiederum als Erfolg verbuchen.

Am Donnerstagabend zeigt Sat.1 stets zwei bis drei Folgen von «Criminal Minds» – und ganz gleich, ob es sich dabei um Erstausstrahlungen oder Wiederholungen landet, des Zuspruchs seiner Zuschauer kann sich der Sender stets sicher sein. Vom Erfolg der Serie profitiert auch «Profiling Paris», das sich im Windschatten des US-Formats etablieren konnte und den Wettbewerb im deutschen Fernsehen mittlerweile selbstständig zu bestehen weiß. Die am Donnerstag zu Ende gegangene dritte Staffel unterstrich diesen Eindruck noch einmal deutlich.

Sat.1 zeigte die dritte Staffel, wie auch bereits die vorangegangenen, am Donnerstagabend ab 23.15 Uhr. Lediglich die Folgen vom 20. und 27. August wurden erst um Mitternacht gezeigt. Die Staffel umfasst zwölf je einstündige Episoden.

Die Premiere wurde am 25. Juni gesendet und lockte 1,33 Millionen und 10,4 Prozent aus dem Gesamtpublikum zu Sat.1. Bei den Jungen entsprachen 0,54 Millionen ordentlichen 10,7 Prozent.

Sieben Tage später gelang eine deutliche Steigerung in der Zielgruppe: 0,61 Millionen zwischen 14 und 49 Jahren schalteten an diesem Tag und generierten 12,7 Prozent, insgesamt kam «Profiling Paris» auf 1,37 Millionen und 11,0 Prozent. Ähnliche Werte wurden in der Folgewoche erreicht, als 1,38 Millionen aus dem Gesamtpublikum einen Marktanteil von 10,6 Prozent ausmachten. Bei den Jungen wurde der Senderschnitt wiederum deutlich übertroffen, hier durfte Sat.1 bei 0,59 Millionen Interessierten gute 11,9 Prozent verbuchen. Am 16. Juli sahen 1,25 Millionen und 9,7 Prozent insgesamt sowie 0,53 Millionen und 10,6 Prozent der 14- bis 49-Jährigen zu.

Mit 11,4 Prozent erreichte der Krimi am 2. Juli den höchsten Gesamtmarktanteil der Staffel, basierend auf 1,32 Millionen der Zuschauergruppe. Die Werberelevanten fanden mit 0,53 Millionen und 11,3 Prozent zu Sat.1. Ein zwischenzeitliches Staffelhoch bei den Werberelevanten wurde in der Folgewoche generiert, als 0,65 Millionen und 12,9 Prozent einschalteten. Insgesamt sahen an diesem Tag 1,24 Millionen und 10,0 Prozent. Das einzige Mal zu einer regulären Ausstrahlungszeit unter den Senderschnitt rutschte «Profiling Paris» am 6. August, als 1,16 Millionen und 9,4 Prozent ab drei Jahren sowie 0,46 Millionen und 8,9 Prozent der Jungen zusahen.

Das als Doppelfolge angelegte finale am 3. und 11. September erwies sich wiederum als erfolgreich. Mit 1,44 Millionen und 11,4 Prozent bei den Fernsehenden ab drei Jahren wurde ein Staffelrekord erreicht – wie auch bei den Werberelevanten, wo 0,69 Millionen zwischen 14 und 49 Jahren ausgezeichnete 13,6 Prozent generierten. Den Staffelabschluss verfolgten 1,21 Millionen und 9,8 Prozent insgesamt, bei den Jungen wurden 0,55 Millionen und 11,1 Prozent gemessen.

Im Durchschnitt sahen 1,19 Millionen und 10,1 Prozent aller Fernsehenden die dritte Staffel von «Profiling Paris». Aus den Reihen der 14 bis 49 Jahre alten Zuschauer schalteten 0,54 Millionen und 11,4 Prozent ein. Im Durchschnitt sprach Sat.1 im vergangenen TV-Jahr 8,1 Prozent des Gesamtpublikums ein, bei den Werberelevanten belief sich der Senderschnitt auf 9,6 Prozent. Damit liegt der Krimi-Import aus Frankreich in beiden Zuschauergruppen deutlich über den üblichen Werten des Senders und dürfte sich seines Slots im Sat.1-Programm vorerst sicher sein.

Kurz-URL: qmde.de/80710
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelErster UHD-Sender geht an den Startnächster ArtikelOffiziell: «Familie Dr. Kleist» wird Vorabendserie

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Einzelkritik zum DFB-Team: Turbo-Trio gibt Vollgas - zwei Verteidiger wackeln #GERNED https://t.co/uNR7tlAGrt
Stefan Hempel
Danke für die Aufmerksamkeit Bis nächstes Jahr Filzballfreunde https://t.co/3yGu3ozgKZ
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung