Radio

Bayern 3 räumt Jugendradio Puls mehr Sendezeit ein

von

Dafür muss der «Kultabend», in dem zuletzt auch TV-Legenden wie Fritz Egner oder Thomas Gottschalk regelmäßig zu hören waren, wieder weichen.

Der Bayerische Rundfunk dreht bei der Popwelle Bayern 3 kräftig am Programm und verbannt zum Ende des Monats Juli ein Format aus dem Line-Up, das Radio-Nostalgikern besonders gut gefallen hat. Am 26. Juli wird es zum letzten Mal den «Bayern 3 Kultabend» geben (Sonntag, 20 Uhr). Durch die Sendung führten im Wechsel unter anderem Fritz Egner und Fred Kogel (Ex-Sat.1-Chef, zuletzt Produzent der «Harald Schmidt Show»).

Und auch ein anderes Bayern 3-Urgestein muss seinen Platz räumen. Ebenfalls zum 1. August verschwindet die bisher von Montag bis Donnerstag gesendete Musikshow «Nightlife»  aus dem Programm. An jedem Abend stand darin eine andere Musikfarbe im Fokus.

Stattdessen wird Bayern 3 dann zwischen 22.00 Uhr und Mitternacht weitere Sendefläche für das neue Jugendradio des BR schaffen. Puls sendet jeweils zwei Stunden lang auch auf den Frequenzen der großen Popwelle. Am Freitagabend hat Puls den Sendeplatz schon seit Sendestart inne. Dann gibt es die Puls-Moderatoren die ganze Nacht über zu hören.

Kurz-URL: qmde.de/79325
Finde ich...
super
schade
20 %
80 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Entourage - Der Film»nächster Artikel«Castle» gewinnt den Sat.1-Abend

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Reba McEntire dreht zwei neue Lifetime-Filme
Reba McEntire darf sich über ein Comeback bei Lifetime. Bestätigt sind bisher zwei Filme mit Reba McEntire, wobei einer davon wohl bereits im Herbs... » mehr

Werbung