Quotennews

«Newtopia» fällt zum Wochenstart auf Tiefstwert

von

Am Nachmittag probierte Sat.1 kurzfristig einen Ableger von «Anwälte im Einsatz» - wo diese später mal eingesetzt werden könnte, ist unklar.

Auch RTL hat getestet...

...vor einigen Wochen probierte RTL im Rahmen seiner Marke «Verdachtsfälle» wieder eine klassische Gerichtsshow aus; ähnlich derer, die Ende der 90er im ZDF liefen. Die Quoten waren auch hier nicht berauschend, sodass unklar ist, ob ein solches Konzept fest Einzug ins Programm finden soll. Auch die neue «Anwälte im Einsatz»-Version dürfte in Sat.1 noch nicht gesetzt sein, stellt sich doch die Frage, wo sie im recht erfolgreichen Nachmittags-Line-Up des Senders ihren Platz finden könnte?
Sat.1 versucht in den kommenden zwei Wochen ein Experiment am Nachmittag. Dem Münchner TV-Sender ist nicht entgangen, dass VOX sein «Verklag mich doch!»  trotz bis zuletzt recht guter Quoten schon vor Monaten aus dem Programm genommen hat. Mit einem ähnlichen Konzept nun Sat.1 auf Zuschauerfang. Dort werden „echte Fälle“ nachgespielt und von bekannten Sat.1-Scripted-Reality-Gesichtern eingeschätzt und kommentiert. Die „erfahrenen Anwälte“ Bernd Römer, Niklas Dittberner und Ulrike Tasic schätzen die gespielten Situationen ein. Um 15.00 Uhr laufen von «Anwälte im Einsatz – spezial» zunächst zehn Episoden.

Der Auftakt ist aus Quotensicht aber nicht gerade gelungen. Mit 9,9 Prozent Marktanteil bei den Jungen traf man nur den Senderschnitt. Insgesamt schauten 1,15 Millionen Menschen zu. Eine reguläre Folge von «Anwälte im Einsatz»  um 16.00 Uhr generierte dann ähnliche Werte – 1,18 Millionen Zuschauer gesamt bei zehn Prozent in der Zielgruppe. Primus am Nachmittag war einmal mehr «Auf Streife»  um 14 Uhr, das Sat.1 mit einem Zielgruppen-Marktanteil in Höhe von 14,3 Prozent glücklich machte.

Rein und Raus

Bei «Newtopia» ist wieder fliegender Wechsel angesagt. Publikumsliebling Basti verabschiedete sich am frühen Sonntagmorgen, er zog freiwillig aus. Wenige Stunden zuvor hatte mit Melanie eine Pionieren «Newtopia» betreten, die unter anderem durch Mitwirken in «Shopping Queen» und «Date my Style» (beides VOX) schon TV-Erfahrung hat. Lange hielt sie aber nicht durch: Wegen zu hoher nervlicher Belastung verschwand sie am Montagabend recht heimlich und ist somit ebenfalls wieder «Newtopia»-Geschichte.
Gar nicht zufrieden sein kann Sat.1 derweil mit der Entwicklung von «Newtopia»  - nach leichtem Aufschwung durch den Einzug von Rebell Candy vor einiger Zeit, fallen die Quoten nun wieder. Am Montag sahen gerade einmal noch 6,2 Prozent der Werberelevanten zu – somit landete man wieder auf dem Allzeit-Tiefstwert, der schon Anfang Juni gemessen wurde. Insgesamt belief sich die Zuschauerzahl auf 1,30 Millionen.

Das zuvor gesendete «In Gefahr» holte mit 7,4 Prozent Marktanteil bei den Jungen ebenfalls einen (ungewohnt) schlechten Marktanteil. Mehr als 1,07 Millionen Zuschauer waren für die Produktion von Constantin Entertainment nicht drin.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/79019
Finde ich...
super
schade
91 %
9 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSport-Check: Österreich-Grand Prix interessiert mehr Leute als im Vorjahrnächster Artikel«Big Bang Theory» legt von Folge zu Folge zu
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung