Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Reihen

VoD-Check: Was gibt es Neues bei den Streaminganbietern?

von

Netflix treibt die 4K-Technologie weiter voran, gleichzeitig begibt sich Amazon in neue Gefilde, watchever konzentriert sich auf Klassiker und snap bereitet den Ikonen einen würdigen Abschied.

Netflix
In den beiden vergangenen Wochen hatte der amerikanische Streamingriese mit «Sense 8» und «Orange is the New Black» gleich zwei große Eigenproduktionen. Während es sich bei «Sense 8» um eine komplett neue Serie handelt, kommen Abonnenten bei «Orange is the New Black» bereits in den Genuss der dritten Staffel. Doch Netflix ruht sich nicht auf seinen Erfolgen aus. Bereits am 26. Juni wartet mit der Dokumentation «What Happened, Miss Simone?» ein weiteres Highlight auf die Zuseher, welches in 4K-Auflösung daher kommt. Am selben Tag erscheint ebenfalls «Dragons: Auf zu neuen Ufern», wobei sicherlich nicht nur die kleinen Zuschauer auf ihre Kosten kommen. Serienfans müssen sich mit neuer Ware allerdings noch bis zum 1. Juli gedulden. An diesem Tag erscheinen die zweite Staffel von «Bates Motel», die dritte Staffel «Grimm» sowie die erste Staffel «Dancing on the Edge». Fans von Actionfilmen kommen bereits am 21. Juni mit dem Streifen «Pacific Rim» in den Genuss von Roboter-gegen-Alien-Action.

maxdome
Der Anbieter aus dem Hause ProSiebenSat.1 kommt aktuell mit der neuen Serie «Extant» daher. Darin spielt Halle Berry die Astronautin Molly Woods, die nach einer 13-monatigen Mission im All auf die Erde zurückkehrt. Obwohl sie alleine in dem Raumschiff war, kommt sie schwanger zurück. Im Raum steht die Frage, wie dies möglich ist. Das Format läuft im Free-TV auch bei sixx. Jede Woche erscheinen zwei neue Episoden, noch vor TV-Ausstrahlung. Darüber hinaus steht die Serie «Witches of East End» zum Abruf bereit. Ganz neue Ware aus den USA bekommen die Abonnenten mit «Crisis» und einer neuen Staffel «Deadbeat» geboten. Aus Frankreich kommt die Serie «Profiling Paris». Für Fans von «Grey’s Anatomy» ist das Finale der elften Staffel aktuell ebenfalls vor TV-Ausstrahlung zu sehen. Bevorzugt man eher düstere Stoffe, stehen ab dem 15. Juni die ersten drei Staffeln «Hell on Wheels» sowie die erste Staffel «Klondike» zum Abruf bereit.

snap
Die Ergänzung zum Sendeangebot von Sky setzt aus gegebenem Anlass auf Filme des britischen Schauspielers Christopher Lee. Nach dessen Tod am vergangenen Donnerstag, richtete snap extra die Rubrik Farewell, Christopher Lee ein. Darin sind Filme wie «Dracula», «Der Schädel des Marquis de Sade» oder Streifen aus der «Edgar Wallace»-Reihe, wie «Das Geheimnis der gelben Narzissen», abrufbar. Analog führte snap bereits die Rubrik Farewell, Pierre Brice ein, in der man sich «Der Schatz im Silbersee» oder «Unter Geiern» noch einmal ansehen kann. Dazu bietet snap aktuell eine ganze Reihe Biopics über große Persönlichkeiten an. Dazu zählen Spielfilme wie «J. Edgar», «Miss Potter», «Bonnie und Clyde» und «Sophie Scholl – Die letzten Tage».

Amazon
Amazon Prime Instant Video geht bei neuen Eigenproduktion anders vor als Platzhirsch Netflix. Der Versandriese lässt Pilotepisoden drehen und stellt diese allen Kunden zur Verfügung. Je nach Abrufzahlen und Bewertungen erfolgt dann eine Serienorder. Im Juni kommt es erstmalig zur Kids Pilot Season, bei der über Serien für die jüngsten Zuschauer abgestimmt wird. Darüber hinaus wird im am 26. Juni die erste Staffel «Bosch» in deutscher Sprache erscheinen. Fans der «Vikings» dürfen sich den 15. Juni im Kalender markieren, dann startet die dritte Staffel. Neulinge haben parallel dazu die Chance die beiden ersten Staffeln noch einmal nachzuholen. Ab dem 27. Juni ermittelt der berühmteste Detektiv der Welt wieder in «Elementary».

watchever
Der Juni steht bei watchever im Zeichen der Klassiker. Zum einen stehen alle drei Teile der «Jurassic Park»-Reihe zum Abruf bereit, zum anderen erhalten Fans und Neulinge die Chance die Kultserie «Twind Peaks» noch einmal zu erleben. Fans von klassischen Sitcoms dürften mit Tim Allens «Hör mal wer das hämmert» auf ihre Kosten kommen. Sowohl klassisch als auch modern ist der Spielfilm «Die Muppets» mit «How I met Your Mother»-Star Jason Segel. Bereits in den vergangenen Monaten wagte sich watchever immer weiter ins Milieu der Musik. Dabei waren Konzerte, aber auch Dokumentationen zu sehen. Ein weiteres Highlight bildet im Juni das Konzert «Rihanna – Loud Tour Live». Doch auch die ganz jungen Zuschauer werden mit «Rapunzel – Neu verföhnt» auf ihre Kosten kommen

Kurz-URL: qmde.de/78825
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 13. Juni 2015nächster ArtikelFilmcheck: «Julie & Julia»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung