US-Fernsehen

Das ging fix: «Degrassi» geht doch weiter

von

Wenige Tage, nachdem TeenNick und MTV Canada das Aus bekannt gegeben haben, verkündet Netflix, das kultige Serienfranchise fortzuführen.

«Degrassi», nachsitzen! Erst vor wenigen Tagen kam aus Nordamerika die Nachricht, dass die kanadische Kultserie «Degrassi: The Next Generation» am 31. Juli dieses Jahres mit dem Finale ihrer 14. Staffel endgültig endet, doch nun grätscht Netflix dazwischen. Wie der Video-on-Demand-Anbieter via Twitter bekannt machte, folgt bereits 2016 „die nächste Klasse“ von «Degrassi», und zwar exklusiv bei Netflix. Es ist also davon auszugehen, dass das 1979 gestartete Serienfranchise bei Netflix mit einem weiteren Ableger einen Neustart wagt, statt die aktuelle Serienversion weiterzuführen.

Damals als «The Kids of Degrassi Street» alias «Bei uns nebenan» gestartet, ging es später mit den Ablegern «Degrassi Junior High» und «Degrassi High» weiter, ehe ab 2001 «Degrassi: The Next Generation» die möglicherweise bis dato beliebteste Inkarnation des kanadischen Jugendformats wurde.

Kritiker und Serienfans loben an der bald endenden «Degrassi»-Version, dass sie es schafft, unverkrampft und dramatisch von Themen wie Drogenmissbrauch, Teenie-Schwangerschaften oder auch Bandenkriminalität Gebrauch zu machen. Daher schauen auch einige namhafte Filmemacher wie Kevin Smith sehr gern das Format, selbst wenn sie nicht zur Kernzielgruppe gehören.

Kurz-URL: qmde.de/78747
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeuer Look, neue Abenteuer: «Ben 10» feiert Comebacknächster ArtikelOffiziell: Jauchs Vorgängerin Anne Will tritt die Nachfolge an
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Acht Oscar-Nominierungen für A Star is Born
Die Neuverfilmung von "A Star is Born" wurde in acht Kategorien für einen Academy Award nominiert. Tracee Ellis Ross ("Black-ish") und Kumail Nanji... » mehr

Werbung