Wirtschaft

VICE und Sky schließen Partnerschaft ab

von

Der Pay-TV-Riese und das Jugendmagazin arbeiten ab sofort ebenfalls zusammen.

Am Mittwoch verkündete VICE eine Partnerschaft mit dem Free-TV-Sender RTL II, jetzt arbeitet die Firma auch mit Sky Deutschland zusammen. Die beiden Unternehmen gehen eine dauerhafte Partnerschaft ein, um eigenproduziertes Material zu tauschen. Auch bei ausgewählten Events werden die beiden Unternehmen kooperieren.

Sky-Sportchef Burkhard Weber sagt: "Mit Sky und VICE gehen zwei Marktführer in ihren jeweiligen Segmenten eine dauerhafte Verbindung ein. Daraus ergeben sich für beide Seiten erhebliche Vorteile. Diese Kooperation wird die Sportberichterstattung in Deutschland spürbar bereichern." VICE-Deutschland-Chef Ruth ergänzte: "Ergebnisse und Tabellen sind nur ein kleiner Teil der modernen Sport-Berichterstattung - VICE Sports geht neue Wege und zeigt im unnachahmlichen VICE-Stil das Drama, die Emotionen, die Sportler, die Fans und jene inspirierenden Geschichten, welche die Popularität des Sports ausmachen."

Die erste Zusammenarbeit fand am Mittwoch im Metropol Park im Berlin statt, bei der das UEFA Champions League-Spiel Porto – Bayern ausgestrahlt wurde. Neben einer Live-Talkrunde gab es im Hof der Location Basketballspiele und eine Female Fighterin führte eine Performance auf.

Kurz-URL: qmde.de/77665
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelIt ain't over till it's overnächster ArtikelPuma gegen Adidas oder RTL gegen die ARD

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung