Quotennews

ARD-Serien halten sich gut, Spätabend-Talks laufen mau

von

Im Ersten ist nach wie vor Verlass auf die Dienste von «Um Himmels Willen» und «In aller Freundschaft». Am späten Abend tat sich Pelzig ebenso schwer wie Maischberger.

Die 14. Staffel von «Um Himmels Willen» galoppiert allmählich ihrem Ende entgegen. Kurz vor dem Staffelfinale können die Programmverantwortlichen des Ersten Deutschen Fernsehens schon einmal das erfreuliche Zwischenfazit ziehen, dass es der Serie gelungen ist, den leichten Abwärtstrend der vergangenen Jahre abzufedern. Folge zwölf kam einmal mehr auf sehr starke 5,70 Millionen Zuschauer und 19,3 Prozent des Gesamtpublikums - und schlug damit die Konkurenz problemlos. Bei den 14- bis 49-Jährigen lief es mit 0,66 Millionen und 6,5 Prozent zwar weitaus weniger beeindruckend, aber immerhin zufriedenstellend.

Noch besser behauptete sich ab 21 Uhr dann wieder eine neue Folge von «In aller Freundschaft», das sogar von 6,07 Millionen Fernsehenden verfolgt wurde. Der Gesamt-Marktanteil kletterte auf 19,8 Prozent, auch bei den Jüngeren ging es nochmal bergauf auf nun weit überdurchschnittliche 7,8 Prozent bei 0,88 Millionen.

Weniger überzeugend lief es ab 22:45 Uhr für «Menschen bei Maischberger», das nur noch 1,52 Millionen Menschen und damit exakt 10,0 Prozent Marktanteil verzeichnete. Im ZDF ging zur gleichen Zeit «Pelzig hält sich» auf Zuschauerjagd, wobei er exakt denselben Wert bei 1,64 Millionen verbuchte. Sein Kabarett-Talk lief nur rund eine Stunde, Maischbergers hingegen etwa 75 Minuten. «Markus Lanz» verbesserte sich im Anschluss an Pelzig auf immerhin 12,0 Prozent bei 1,05 Millionen. Bei den 14- bis 49-Jährigen waren alle drei Formate wenig nachgefragt: Nur zwischen 4,6 und 5,0 Prozent wurden gemessen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/77587
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 14. April 2015nächster Artikel«Person of Interest» und «The Blacklist» zurück im grünen Bereich

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung