Quotennews

's’Gott ': Riesenpublikum begrüßt neues «Tatort»-Team

von

Die Franken sind da. Und sie kommen gut an: Das neue «Tatort»-Team debütiert auf Til-Schweiger-Niveau. Im ZDF startet «Tom Thorne» derweil auf solidem Level.

Beim «Tatort»  hieß es am Sonntag: „Der Himmel ist ein Platz auf Erden“. Vorab sorgte passenderweise das Kritiker-Feedback für einen himmlischen Eindruck des neuen Ermittlerteams aus Franken, am Morgen danach dürfen die Nürnberger Kommissare nun zudem auf blendende Einschaltquoten blicken: 12,11 Millionen Krimifreunde verfolgten den Neunzigminüter an den heimischen Mattscheiben und führten ab 20.15 Uhr somit für großartige 33,7 Prozent Marktanteil. Damit holten die Franken eine Reichweite auf Augenhöhe mit Til Schweigers «Tatort»-Premiere (12,57 Millionen). Darüber hinaus stand bei den 14- bis 49-jährigen Fernsehenden ein Marktanteil in der Höhe von überragenden 26,9 Prozent auf der Uhr.

Beim jungen Publikum generierten Fabian Hinrichs und Dagmar Manzel mit ihrem Einstand als Ermittlerteam im Ersten eine Reichweite von 3,72 Millionen. In beiden Altersgruppen winkte der Tagessieg. Direkt im Anschluss gab «Mankells Wallander»  zwar deutlich nach, trotzdem landete der Krimi klar über Senderschnitt: Gezählt wurden 3,44 Millionen Fernsehende ab drei Jahren und 0,77 Millionen 14- bis 49-Jährige. Die Marktanteile beliefen sich auf sehr gute 13,7 und 7,8 Prozent.

Die öffentlich-rechtliche Konkurrenz hatte dem wenig entgegenzusetzen: Zur besten Sendezeit lockte die Krimikomödie «Die Müttermafia-Patin»  3,85 Millionen respektive 0,83 Millionen Fernsehende zum ZDF. Die Marktanteile lagen bei mäßigen 10,7 und akzeptablen 6,0 Prozent. Nach dem gefragten «heute-journal»  (16,1 bzw. 7,8 Prozent) erreichte die neue britische Krimireihe «Tom Thorne» dann grundsolide Zahlen: 2,52 Millionen Interessenten insgesamt entsprachen 12,8 Prozent insgesamt, 0,49 Millionen Jüngere führten indes zu 6,4 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/77531
Finde ich...
super
schade
91 %
9 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 12. April 2015nächster ArtikelSkys «Game of Thrones»-Kanal mit guten Zahlen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung