Quotennews

VOX‘ «100 Songs» tagsüber gefragt

von

Zumindest in der Daytime war der Kölner Privatsender mit seiner Dokumentation erfolgreich, am späteren Abend dann nicht mehr. kabel eins musste indes mit vernichtenden Werten klarkommen.

Quoten von «100 Songs, die die Welt bewegten»

  • Staffel 1 (2013): 1,29 Mio. / 7,3 %
  • Staffel 2 (2014): 1,00 Mio. / 5,8 %
Reichweite ab 3 / MA 14-49; EA jeweils dienstags gegen 21.15 Uhr auf VOX
Musik stand am Silvesterabend naturgemäß bei den meisten aller Vollprogramme auf dem Programmplan. VOX setzte seinen thematischen Schwerpunkt zwar auch auf die Musik, tat dies jedoch wie bereits im Vorjahr in Form der Dokumentation «100 Songs, die die Welt bewegten». Werte von zwölf Prozent wie damals wurden zwar nicht erreicht, dafür aber zwischen 13.03 und 20.15 Uhr solide 7,3 bis 10,4 Prozent. Bis zu 1,57 Millionen Zuschauer ab drei Jahren fühlten sich von der Produktion unterhalten.

Unterbrochen wurde diese nur um 20.15 Uhr durch den Episodenfilm «Happy New Year» , in dem unter anderem Halle Berry, Jon Bon Jovi, Robert De Niro, Katherine Heigl, Sarah Jessica Parker und Michelle Pfeiffer den idealen Weg suchten, ins neue Jahr zu feiern. 8,4 Prozent der Umworbenen suchten mit. Die Millionenmarke bei der absoluten Sehbeteiligung wurde nur haarscharf verfehlt und bezifferte sich auf 0,99 Millionen.

Als um 22.23 Uhr dann wieder die «100 Songs» ran durften, rutschte die Zielgruppen-Quote jedoch auf unzureichende 4,2 Prozent ab. RTL Nitro veranstaltete ab 20.15 Uhr einen «Formel Eins»-Marathon, setzte sein ganzes Vertrauen also ebenfalls in die Musik. Mit 1,4 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen und insgesamt 150.000 Zusehern ist zumindest der Startschuss gelungen.

Bei sixx wurden mit «Sex and the City»  1,4 sowie 1,1 Prozent Marktanteil erzeugt. Interessantes Detail: kabel eins hatte zur selben Zeit mit dem Uralt-Schinken «Saturday Night Fever»  nur geringfügig mehr Junge an Bord als RTL Nitro und sixx, nämlich 1,6 Prozent. Bloß 330.000 Menschen sahen zu. «Staying Alive»  krachte anschließend auf 0,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen – Spartensender-Niveau.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/75425
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSilvesterfeten spülen ARD und ZDF massig Zuschauer annächster ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 31. Dezember 2014

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brothers Osborne spielen beim Seaside Country Festival
Seaside Country Festival bringt mit den Brothers Osborne amerikanischen Lifestyle an die Ostsee. Mit der Zunahme von Country Konzerten in den letzt... » mehr

Werbung